Tanzende Diebe erbeuten Geldbörse in Wehlheiden

Kassel. Drei bisher unbekannte Männer haben am Samstagabend im Stadtteil Wehlheiden einen 28-Jährigen eingekreist, angetanzt und ihm dabei die Geldbörse geklaut.

Die Polizei sucht nun nach Zeugen, die Hinweise auf die Täter geben können.

Wie der 28-Jährige aus Kassel der Polizei berichtete, hatten ihn die drei Täter um kurz nach 22 Uhr am Wehlheider Platz in einem Hausdurchgang zum Grundstück eines Lebensmittelmarktes an der Wittrockstraße plötzlich umringt und so am Weitergehen gehindert. Einer der Männer soll daraufhin begonnen haben das Opfer anzutanzen.

Dabei habe der Unbekannte ihm in die Taschen gegriffen und das Portemonnaie mitsamt Bargeld, Bankkarten und Ausweispapieren aus der Jackentasche entwendet. Anschließend seien alle drei Männer mit der Beute in Richtung der Friedensstraße geflüchtet.

Nach Angaben des Opfers handelt es sich bei den Tätern um drei Männer im Alter von 20 bis 30 Jahren mit nordafrikanischem Äußeren. Alle drei seien etwa 1,70 Meter groß und mit dunklen Lederjacken bekleidet gewesen. Einer der Männer habe eine dunkle Umhängetasche getragen.

Hinweise an die Polizei unter Tel.: 0561/9100

Schlagworte zu diesem Artikel

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren: Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.