Teich im Park Schönfeld heißt jetzt "Schönfelder Märchenteich"

+
Die schöne Seebühne im Park Schönfeld hat jetzt eine angemessene Adresse: Der Teich heißt von nun an „Schönfelder Märchenteich“. Unser Archivfoto zeigt die Musical-Aufführung aus dem Jahr 2014, frei nach dem Märchen Rumpelstilzchen. 

Kassel. Die neue Seebühne im Park Schönfeld hat jetzt eine angemessene Adresse. Das Brüder-Grimm-Festival hatte im Vorfeld einen Namensfindungswettbewerb für den Teich ausgelobt. Der Name "Schönfelder Märchenteich" überzeugte die Jury.

Offiziell lautet die Bezeichnung für das Gewässer Teich Nummer 1. „Das klingt viel zu schnöde“ befand das Team des Kasseler Brüder-Grimm-Festivals um den Theatermacher Michael Fajgel. Das Festival führt hier auf der neuen Seebühne jeden Sommer ein neues Märchen-Musical auf. Unterstützung bekamen die Theaterleute von der Stadt Kassel und von Kassel-Wasser. Kurzerhand lobten sie einen Wettbewerb zur Namensfindung aus.

Jetzt wählte eine Jury, darunter Wehlheidens Ortsvorsteher Norbert Sprafke und Thorsten Döring vom Autohaus Peugeot Glinicke, einem Sponsor des Festivals, unter den 199 eingesandten Vorschlägen drei Favoriten aus. Das Ergebnis lautet: 1. Schönfelder Märchenteich (von Bärbel Singe), 2. Dorothea-Viehmann-Teich (von Uta Höhmann) und 3. Timpe Te (von Mimi Krajczy).

Die Namenserfinderinnen haben 1. einen Eintritt zur Musical-Aufführung für die ganze Familie, 2. eine Runde Bratwurst beim Märchenfamilienfest am 17. Juli und 3. ein Peugeot-Pfeffermühlen-Set gewonnen. Die Preise werden beim Märchenfamilienfest übergeben. Dann wird ein Vertreter von Kassel-Wasser auch das Namensschild für den „Schönfelder Märchenteich“ anbringen. Vier Tage nach dem Fest gibt es schließlich auf der Seebühne die Premiere für das diesjährige Märchenmusical „Der gestiefelte Kater", frei nach den Brüdern Grimm. Der Vorverkauf hat bereits begonnen.

Die Theaterleute freuen sich: „Jetzt haben wir für unseren schönen Spielort im Park Schönfeld endlich auch eine entsprechend schön Adresse“, sagt Peter Zypries vom Festival-Vorstand.

Infos: www.brueder-grimm-festival.com

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren: Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.