Aufbau hat begonnen - Sperrungen ab Donnerstag

Wehlheider Kirmes 2016: Das müssen Sie wissen

Aufbau für die Wehlheider Kirmes: Vor dem Düsseldorfer Hof bekommt Wirt Kostas Vick (vorn) Unterstützung von Schreinermeister Manfred Alheidt (links) und Irmuun Braunhahn. Foto:  Fischer

Wehlheiden. Am Freitag ist es so weit: Die Wehlheider Kirmes beginnt. Alle wichtigen Informationen zu Sperrungen und dem Kirmes-Programm finden Sie hier.

Die Baustellen

Bis vor kurzem sah es in Wehlheiden noch so aus, als solle der halbe Stadtteil umgepflügt werden. Die wichtigsten Durchgangsstraßen aufgerissen, neue Leitungen und Kanalrohre am Fahrbahnrand, Bagger auch in Nebenstraßen. Doch mittlerweile gibt es Entwarnung. Pünktlich zur Wehlheider Kirmes, die am Wochenende beginnt, sind die Straßen zumindest wieder provisorisch nutzbar.

„Die Stadt hat ihre Zusagen eingehalten, wir freuen uns auf eine schöne Kirmes“, sagt Dirk Reimann, der Vorsitzende der Kirmesgemeinschaft.

Von der Wehlheider Kirmes berichten wir an allen Tagen bei Kassel Live.

Ganz ohne Baustellen geht es aber auch bei der 68. Auflage der Kirmes nicht. Private Bauherren sind an der Tischbeinstraße neben dem Blumenhaus Bode sowie am Kirchweg aktiv. „Dadurch gibt es zwar Einschränkungen bei den Stellfläche, aber damit müssen wir leben“, sagt Reimann.

Er hofft, dass andere ähnlich entspannt mit den Beeinträchtigungen durch die Kirmes umgehen. Durch die Großbaustelle an der Rathauskreuzung, die Arbeiten an der Wilhelmshöher Allee und der Leipziger Straße gibt es ohnehin schon zahlreiche Verkehrsbehinderungen in der Stadt. Für den Aufbau der Kirmes und während der Feiern bis zum kommenden Montag werden auch die Tischbeinstraße und die Kohlenstraße rund um das Wehlheider Kreuz gesperrt.

Die Fahrgeschäfte und die Sicherheit

Neben den Imbiss- und Getränkeständen sowie den Bühnen werden bis zum Freitag auch verschiedene Fahrgeschäfte aufgebaut. Der Georg-Stock-Platz steht dafür weiterhin nicht zur Verfügung.

Hier muss erst noch geklärt werden, ob im Untergrund Fliegerbomben aus dem Zweiten Weltkrieg liegen.

Ebenso wie beim Zissel wird es auch bei der Wehlheider Kirmes mehr Personal für die Sicherheit als in früheren Jahren geben. „Wir sind froh, dass die Stadt die Kosten dafür übernimmt und hoffen auf eine unbeschwerte Kirmes“, sagt Reimann.

Die Sperrungen

Wegen der Aufbauten für die Wehlheider Kirmes sind bereits ab Donnerstag, 11. August, Teile der Kohlenstraße und der Tischbeinstraße gesperrt.

Diese Regelung gibt es zwar seit Jahren zur Kirmes, diesmal hat sie jedoch besondere Auswirkungen. Durch die Sperrung der Rathauskreuzung, wo bis Ende August gebaut wird, ist bereits eine Verbindung in den Kasseler Westen unterbrochen. Jetzt kommt noch die Ausweichstrecke vom Weinberg über die Tischbeinstraße hinzu. Bis einschließlich Dienstag, 16. August, 19 Uhr, wird die wegen des Auf- und Abbaus zur Kirmes gesperrt.

Die Umleitung von der Frankfurter Straße erfolgt nach Angaben der Stadt über die Ludwig-Mond-Straße. Auch die Kohlenstraße wird im unteren Teil bis zum Dienstag gesperrt. Hier erfolgt die Umleitung über die Wittrockstraße. Zur Kirmes werden auch Teile der Hentzestraße und des Kirchwegs für den Verkehr gesperrt.

Um Belästigungen für die Anwohner im Rahmen zu halten, gibt es Sperrzeiten. Biergärten, Imbiss- und Verkaufsstände müssen in den Nächten auf Samstag und Sonntag um zwei Uhr morgens schließen und in den Nächten auf Montag und Dienstag um 24 Uhr. Die Fahrgeschäfte müssen ihren Betrieb jeweils eine Stunde vorher einstellen. Das Ordnungsamt wird die Einhaltung der Sperrzeiten überwachen.

Die Stadt weist darauf hin, dass bei Verstößen gegen Halte- und Parkverbote abgeschleppt wird. Dies bezieht sich auch auf den verkehrsberuhigten Bereich Hentzestraße sowie die Kantstraße, Kirchweg, Kochstraße, Sternbergstraße, Friedenstraße. Die Besucher werden gebeten, öffentliche Verkehrsmittel zu benutzen.

Das Programm

Von Freitag bis Montag wird in Wehlheiden wieder Kirmes gefeiert. Hier folgt das Programm:

Freitag, 12. August

ab 9 Uhr Kirmesauftakt mit „Blasmusik“ auf dem Wehlheider Wochenmarkt mit dem Wehlheider Bürgermeisterpaar und Oberbürgermeister Bertram Hilgen, 1000 Rosen werden verteilt

ab Mittag Festmeile, Fahrgeschäfte und Buden geöffnet

ab 18.30 Uhr Liveevent Kasseler Bühne Biergarten Kohlenstraße/Kirchweg „Wir leben Schlager“-Party mit DJ Sascha und Freunden

ab 19 Uhr traditionelles Anblasen der Kirmes in allen Wehlheider Gaststätten

ab 19 Uhr Livemusik Backstube Rockseidank

ab 19 Uhr Livemusik Düsseldorfer Hof Madison

ab 20 Uhr Livemusik Bleibtreu 600 pounds

Samstag, 13. August

ab 9 Uhr traditionelles Anblasen der Kirmes in allen Wehlheider Geschäften

ab Mittag Festmeile, Fahrgeschäfte und Buden geöffnet

ab 15.30 Uhr „Großer Festumzug“ durch Wehlheiden, Wegstrecke: Schönfelder Straße – Wilhelmshöher Allee – Wittrockstraße. Moderation am Wehlheider Kreuz: Sascha Guth

anschließend Vorstellen des Bürgermeisterpaares im großen Biergarten auf der Kohlenstraße/Kirchweg

ab 18.30 Uhr Liveevent Kasseler Bühne Biergarten Kohlenstraße/Kirchweg Warm Up mit Carsten Gohlke

ab 19 Uhr Livemusik Backstube Steven Stealer Band

ab 19 Uhr Livemusik Düsseldorfer Hof Madison

ab 20 Uhr Livemusik Bleibtreu Bettyford

ab 20 Uhr Liveevent Kasseler Bühne Biergarten Kohlenstraße/Kirchweg HR4-Party mit Carsten Gohlke

Sonntag, 14. August

ab 9.30 Uhr Gottesdienst im Biergarten auf der Kohlenstraße

ab 10.30 Uhr Bürgerfrühschoppen in der Gaststätte „Bleibtreu“ im Biergarten auf dem Kurt-Kersten-Platz Tischbeinstraße 123, Gespräche mit „interessanten“ Gästen aus Stadt und Land

ab Mittag Festmeile, Fahrgeschäfte und Buden geöffnet

ab 17 Uhr „Zapfen für einen guten Zweck” am Stand der TGW Handballer. Sämtliche Einnahmen gehen an gemeinnützige Einrichtungen in Wehlheiden – Moderation Carsten Gohlke (HR) und DJ Sascha

ab 19 Uhr Livemusik Kasseler Bühne Biergarten Kohlenstraße/Kirchweg Popcorns

ab 19 Uhr Livemusik Bleibtreu Ace of Spades

ab 19 Uhr Livemusik Backstube Sunny BlueSky

ab 19.30 Uhr Livemusik Düsseldorfer Hof Saddle Up

Montag, 15. August

ab Mittag Festmeile, Fahrgeschäfte und Buden geöffnet

ab 14 Uhr „Kinderkirmes und Spielfest” auf dem Heimbach hinter der Backstube

ab 15 Uhr „Seniorennachmittag“ mit Kaffee und Kuchen im großen Biergarten auf der Kohlenstraße mit Manni Schmelz.

ab 15 Uhr Livemusik Kasseler Bühne Biergarten Kohlenstraße/Kirchweg Manni Schmelz

ab 18 Uhr Livemusik Kasseler Bühne Biergarten Kohlenstraße/Kirchweg Popcorns

ab 19 Uhr Livemusik Backstube Rockseidank

ab 19 Uhr Livemusik Bleibtreu blend

ab 21 Uhr Liveevent Düsseldorfer Hof Reiner Irrsinn

ab 21 Uhr zum Kirmesabschluss besinnlicher Lampion- und Fackelzug vom Biergarten Kohlenstraße zum „Lichterfest am Heimbach” mit Bodenfeuerwerk auf dem Heimbach

Abends traditionelles Eisbein- und Rippchenessen in allen Wehlheider Gaststätten.

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren: Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.