Wundermittel: CDU will Vertrag notfalls kündigen

Kassel. Die CDU-Fraktion im Rathaus will vom Magistrat wissen, was die Stadt zu tun gedenkt, um den für Ende April geplanten Esoterik-Heiler-Kongress „Spirit of Health“ zu verhindern. Hintergrund: Die Veranstalter sind Propagandisten des angeblichen Wundermittels MMS, vor dessen Gebrauch diverse Gesundheitsbehörden warnen.

Stefan Kortmann

Der CDU ist es ein Dorn im Auge, dass diesen Aktivitäten im stadteigenen Kongress-Palais ein Forum gegeben werden soll. „Es ist nicht nachvollziehbar, wenn der Ordnungsdezernent und der Oberbürgermeister hier untätig bleiben“, sagte Stefan Kortmann, sicherheitspolitischer Sprecher der CDU. Er forderte, falls die Veranstaltung nicht zu verbieten sei, müsse die Stadt den geschlossenen Mietvertrag notfalls kündigen – auch falls dies eine Konventionalstrafe nach sich ziehe. Kortmann: „Das ist im Zweifel allemal besser, als dass auch nur ein Mensch gesundheitlich zu Schaden kommt.“

Die CDU hat laut Kortmann in der Stadtverordnetenversammlung eine Initiative eingebracht, „um zu erfahren, wie weit die Bemühungen des Magistrats um die Verhinderung dieser dubiosen und obskuren Veranstaltung gediehen sind“. (asz)

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren: Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.