1. Startseite
  2. Kassel

Zeugen gesucht: Raub am Martinsplatz

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

null

Kassel. Betrunken, ohne Jacke und auf Socken hat eine Polizeistreife in der Nacht zu Dienstag einen 53-Jährigen in der Innenstadt aufgegriffen. Wie der Mann gegenüber den Beamten angab, sei er zuvor gegen 23 Uhr auf dem Martinsplatz von drei bis vier Männern überfallen worden.

Sie hätten ihm Jacke und Schuhe ausgezogen und die Geldbörse aus der Hosentasche gezogen.

Schuhe und Jacke des Mannes wurden später von der Streife am Martinsplatz vor einer Parkbank gefunden, berichtet Polizeisprecher Wolfgang Jungnitsch. Ein Alkoholtest, den der 53-Jährige freiwillig vornehmen ließ, ergab 1,5 Promille. Über seine spärlichen Angaben war der Kasseler nicht in der Lage, eine Täterbeschreibung abzugeben oder den Ablauf der Überfalls genauer zu beschreiben.

Das Kommissariat K35 der Kripo ermittelt wegen des Verdachts auf einen Raub. (rud)

Hinweise: Tel. 0561/9100

Auch interessant

Kommentare