90 Jahre Zissel – Die Ausstellung im City-Point Kassel

Vom 18. bis zum 26. Juli wird die Geschichte des Zissels hautnah im City Point erlebbar. Gemeinsam mit dem Museumsverein Fuldaschifffahrt arbeitet der Zissel in Kassel e.V. seit mehr als einem Jahr daran, interessante Geschichten des traditionellen Kasseler Volks- und Wasserfestes zusammenzutragen. 

Neben vielen historischen Informationen wird auch ein Schiffsmodell des Raddampfers „Große Elsa“ und der original Zisselhäring sowie ein eigens für die Ausstellung nachgebauter „Stunz“ zu sehen sein. 

Für alle Zisselfans gibt es am 22. und 23. Juli Kurzvorträge von Experten des Museumsvereins Fuldaschifffahrt rund um den Zissel und zur Fulda. 

Freitag 22.07.2016 - 15:00–18:00 Uhr 

Herr Werner Baus – Dampfer ELSA 

Herr Joachim Bürgel – Schleuse Kassel 

Herr Gerhard Böttcher – 90 Jahre Zissel 

Herr Horstmar Werner – Fuldavereine


Samstag 23.07.2016 - 12:00–17:00 Uhr 

Herr Werner Baus – Dampfer ELSA 

Herr Joachim Bürgel – Schleuse Kassel 

Herr Gerhard Böttcher – 90 Jahre Zissel 

Herr Horstmar Werner – Fuldavereine

22. & 23.07.:

Vorführungen und Informationen verschiedener Fuldavereine:

Autogrammstunde mit den Zisselhoheiten

Wassersportvereinigung (WVC) – Schwimmen und Triathlon

WAK – Führerscheinausbildung

Zissel in Kassel e.V. – Show-Tanz- und Musikzug

Wasserskiclub Fuldabrück

Hier das ZISSEL GEWINNSPIEL herunterladen.

Vor dem City-Point sind auf dem Königsplatz das bekannte Dampfboot THEANSA und ein Wasserskiboot ausgestellt. 

Das Motto 2016:
"90 Jahre Zisseltreiben, auch in Zukunft muss die Schleuse bleiben.“ 

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.