Hör mal, wer da klingelt

Anna Ziegler: Rückkehr  in die "Lindenstraße"

+
Helga Beimer konnte Anna Ziegler nie verzeihen, dass sie ihr ihren Mann ausspannte. Jetzt treffen die beiden wieder auf einander.

Köln - Vor zweieinhalb Jahren verließ sie Mann und Kind - jetzt steht Anna Ziegler (gespielt von Irene Fischer) plötzlich wieder in der Lindenstraße. Ein "unangekündigter Besuch" mit viel Konfliktpotenzial.

Wie der WDR mitteilte, klingelt Ziegler in der gleichnamigen Folge vom 22. Februar ohne Vorwarnung an der Tür ihres Mannes Hans Beimer, den sie 2013 noch verlassen hatte. Damals ließ sie auch ihre Kinder zurück - dementsprechend nervös ist Ziegler jetzt. Außerdem könnte ihr Streit mit Helga Beimer bevorstehen. Der hatte sie ihren Mann 1988 ausgespannt.

Irene Fischer gehört seit 28 Jahren zum festem Ensemble der Lindenstraße und seit 15 Jahren zum Autoren-Team. Unklar ist, wie lange sie jetzt in der „Lindenstraße“ bleiben wird.

Weitere Gäste in der Rückkehr-Episode sind Christine Westermann und Götz Alsmann („Zimmer frei“), die sich um ein Zimmer in der WG von Adi und Marcella bewerben.

dpa

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.