TV-Comeback geplant

Das will David Ortega nach dem Dschungelcamp machen

Dschungelcamp 2016
+
David Ortega aktuell im Dschungelcamp 2016 zu sehen. Ab April soll der Schönling dann aber auf einem anderen Kanal zu sehen sein.

Sydney - Nach Berichten soll Dschungel-Philosoph David Ortega an seinem Fernseh-Comeback feilen. Wo wird es den Frauenschwarm hin verschlagen?

Er gibt sich im Dschungel wortreich und erntet für doch nur Spott für seine verbalen Ergüsse: David Ortega, Schauspieler, will nach der Reste-Rampe Dschungel beruflich wieder durchstarten. Nach Informationen von Bild soll Ortega nämlich wieder da weiter machen, wo er aufgehört hat: Bei der RTL2-Erfolgsserie „Köln 50667“. Anfang April könnte es nach Bild-Informationen soweit sein.

Von 2013 bis 2014 spielte Ortega in der Rolle des Mädchenschwarms Diego Cortez in der Scripted-Reality-Sendung mit. Ortega gab damals an, er habe aufgrund eines Burn-Outs aufhören müssen. Den Gerüchten zufolge ging es allerdings eher um seinen Lebensstil als um Erschöpfung.

Dschungelcamp 2016: Alle Infos im Dschungelcamp-Ressort

Wer ist 2016 im Dschungelcamp dabei? Hier sehen Sie alle IBES-Kandidaten auf einen Blick. Sie wollen immer über "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" informiert sein? Dann sind Sie in unserem Dschungelcamp-Ressort bei tz.de genau richtig. Hier geht's zum Themenspecial von RTL.

vf

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren: Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.