Vor dem Dschungelcamp-Finale

Jetzt spricht Joeys Freundin Jacqueline

+
RTL hat Joeys Freundin Jacqeuline Heinrichs (18) vor der Dschungelcamp-Sendung am Donnerstag.

Canberra - Vor dem Dschungelcamp-Finale sprechen wir mit der Freundin von Joey Heindle. Sie erzählt, welche Chancen sie  ihrem Liebsten einräumt und spricht über ihre Gefühle vor der entscheidenden Show.

"Ich habe die Dschungelcamp-Folgen mit gemischten Gefühlen gesehen", verrät uns Jacqeuline Heinrichs (18). "Auf der einen Seite wollte ich Joey natürlich so schnell wie möglich wiedersehen. Auf der anderen Seite gönne ich ihm aber die Krone des Dschungelkönigs. Und dafür drücke ich ihm natürlich die Daumen."

Wir wollen von ihr wissen: Hat Finalist Joey das Zeug zum Dschungelkönig? "Davon gehe ich doch ganz fest aus!", betont Jacqueline.

Joey Heindle (20) und Jacqueline Heinrichs (18) sind seit vier Monaten zusammen.

Die 18-Jährige ist am Mittwoch von Frankfurt am Main aus nach Australien aufgebrochen und am Freitag um kurz vor halb 10 Uhr in "Down Under" gelandet. In Gold Coast unweit des Dschungelcamps logiert sie im Nobelhotel "Palazzo Versace". Dort erholen sich bereits die ausgeschiedenen Dschungelcamp-Stars von den Strapazen im Busch.

Dschungelcamp: Joey wird zur Transe und Fiona zur Frostbeule

Dschungelcamp: Joey wird zur Transe und Fiona zur Frostbeule

Joey Heindles Manager Nils Brandt

"Es war eine spontane Idee von RTL, Jacqueline nach Australien einfliegen zu lassen" verrät Joeys Manager Nils Brandt (42). Der Musikproduzent betont: "Joey weiß davon nichts. Er geht wohl fest davon aus, dass er seine Freundin erst bei der Rückkehr der Dschungelcamp-Stars nach Deutschland auf dem Frankfurter Flughafen wieder in die Arme schließen darf." Nun befürchtet Brandt, dass Joey die Aufregung kaum verkraftet, wenn er die schöne Blondine schon nach seinem Austzug aus dem Camp - egal ob als Sieger oder schon früher - wiedersieht. "Ich habe Angst, dass er dann hyperventiliert", sagt er lachend. "Dann ist er definitiv ein Fall für Dschungelcamp-Arzt Doktor Bob."

Joeys Freundin bei RTL

Der Manager des Ex-DSDS-Kandidaten geht jedenfalls definitiv davon aus, dass sein Schützling die Finalshow für sich entscheidet. "Für Joey stehen die Chancen zu gewinnen sehr, sehr gut". Bislang habe Olivia Jones die Favoritenrolle besetzt gehabt. "Aber ich denke, sie hat sich durch ihre Lästereien über Borsi Becker oder Sabrina Setlur ins Abseits befördert. Lästerein über Camp-Bewohner kommen beim Zuschauer vielleicht gut an. Aber sich über Leute auszulassen, die nicht mit ihr im Camp wohnen: Das geht gar nicht!"

Fiona hat Aua! Ekel-Brühe und Feuertopf

Dschungelcamp: Fiona hat Aua! Ekel-Brühe und Feuertopf

RTL kann Joeys Freundin übrigens nicht im australischen Hotel empfangen. "Ungefähr zehn Stunden später nachdem die Sendung bei uns gelaufen ist, bekommt sie eine DVD mit der aktuellen Folge." Manager Brandt geht trotzdem davon aus, dass Jacqueline sofort erfahren hat,dass Joey ins Finale gekommen ist. "Dank Facebook wusste sie vermutlich zehn Sekunden nach Bekanntgabe der Entscheidung, dass er unter den besten Drei ist. Da muss man sie nicht mal anrufen, so schnell wird sie informiert."

Egal wie Joey letztlich abschneidet: Sein Manager geht bereits davon aus, "dass da ein Riesen-Rummel auf uns zukommt" Obwohl der 20-Jährige aktuell die Singel "Hol mich raus", veröffentlicht hat und am kommenden Freitag sein neues Album " Jeder Tag zählt" erscheint, hat Nils Brandt noch keine Tournee-Daten festgelegt. "Es liegen uns schon jetzt so viele Anfragen von Tv-Sendern und anderen Medien aus - wir müssen bereits aussuchen, für was wir Zeit haben und für was kein Platz mehr im Terminkalender ist." Das Dschungelcamp hat sich für Joey definitiv gelohnt, meint der Macher hinter dem Star: "Schon seit der zweiten Woche im Camp ist mir klar geworden: Joey ist derzeit der Liebling der Nation."

Dschungelcamp: Noch lacht Georgina, aber bald...

Dschungelcamp: Noch lacht Georgina, aber bald...

fro

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren: Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.