Fußball-WM: Monica Lierhaus wohl nicht dabei

+
Monica Lierhaus

Hamburg - Die ARD geht nicht davon aus, dass die erkrankte Sportmoderatorin Monica Lierhaus bei der Fußball-Weltmeisterschaft in Südafrika im Juni und Juli berichten wird.

“Sie steht bei uns nach wie vor auf der Liste“, sagte Michael Antwerpes, Koordinator des ARD-WM-Teams, am Dienstagabend in Hamburg. “Aber ich persönlich rechne nicht damit, dass Monica Lierhaus in Südafrika dabei sein wird.“

Die 39-Jährige stehe jedoch nach wie vor auf der Liste der rund 90- köpfigen redaktionellen Mannschaft. Laut Antwerpes ist sie eingeteilt als Reporterin vom Quartier der deutschen Nationalmannschaft.

Alle WM-Teilnehmer und ihre Kapitäne

Alle WM-Teilnehmer und ihre Kapitäne

Lierhaus war im Januar 2009 schwer erkrankt und ist seitdem nicht ins Fernsehen zurückgekehrt. Die Berichterstattung über die Details ihres Gesundheitszustandes wurde von einem Anwalt mit dem Hinweis auf die Wahrung der Privatsphäre seiner Mandantin verboten.

dpa

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.