Gottschalk und Müntefering diskutieren mit Jauch

Günther Jauch
+
Günther Jauch hat sich für Sonntag unter anderem Thomas Gottschalk und Franz Müntefering eingeladen.

Berlin - Günther Jauch hat sich für Sonntag Thomas Gottschalk und Franz Müntefering eingeladen, um mit ihnen über das Thema "Udo Reiters letzter Wille - dürfen wir selbstbestimmt sterben?" zu diskutieren.

Günther Jauch und Thomas Gottschalk in einer Sendung - die Rede ist nicht von der RTL-Show „Die 2“, sondern von Jauchs ARD-Talk. Wie das Erste am Freitag mitteilte, ist der frühere „Wetten, dass..?“-Moderator Gottschalk einer der Gäste in der Sonntagabend-Talkshow nach dem „Polizeiruf 110“-Krimi. Das Thema lautet: „Udo Reiters letzter Wille - dürfen wir selbstbestimmt sterben?“ Gottschalk diskutiert als Freund des gestorbenen, früheren MDR-Intendanten Reiter mit Ex-SPD-Chef Franz Müntefering, der Medizinethikerin Bettina Schöne-Seifert sowie Nikolaus Schneider, dem Ratsvorsitzenden der Evangelischen Kirche in Deutschland.

In der „Günther Jauch“-Talkrunde vom 19. Januar 2014 hatte Reiter, der sich vergangene Woche das Leben nahm, unter anderem mit Franz Müntefering leidenschaftlich über aktive Sterbehilfe und das Recht auf einen selbstbestimmten Tod gestritten.

dpa

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren: Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.