Jan Josef Liefers: Boernes Erfolg war unsicher

+
Jan Josef Liefers

Münster - Der Schauspieler Jan Josef Liefers (49) ist glücklich über den Publikumserfolg seiner verschrobenen „Tatort“-Figur Professor Boerne.

„Nicht alle haben anfangs daran geglaubt“, sagte er im „Focus Online“-Interview. „Man mag hierzulande eher Förster, Nonnen oder Bergdoktoren. Die Sehnsucht nach der Erlöserfigur, die alles richten wird, ist was typisch Deutsches.“ Der von ihm gespielte Rechtsmediziner Karl-Friedrich Boerne sei dagegen jemand, den man im wahren Leben nicht als Chef haben wolle.

An diesem Sonntag wird der 25. Fall („Der Hammer“) von Kommissar Thiel und Professor Boerne im Ersten ausgestrahlt. Immer noch bemerkenswert ist nach Ansicht von Liefers auch die Rolle von Schauspielerin Christine Urspruch (43). „Ob man über die kleinwüchsige Assistentin "Alberich" Witze machen darf, ist eine große Frage für einen öffentlich-rechtlichen Sender“, sagte Liefers.

dpa

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.