Häme im Internet

Liebes-Aus bei Bachelor Christian und Katja

+
Die ganz große Liebe ist es nicht geworden: Katja Kühne und Christian Tews innig umschlungen.

Berlin - Die Liebe währte nicht lange: RTL-Bachelor Christian Tews und seine Auserwählte Katja Kühne haben sich getrennt. Spott und Häme sind den beiden sicher, denn mancher hat's geahnt.

Keine zwei Monate hielt die große Liebe: Denn die hatte Christian Tews in der RTL-Sendung "Der Bachelor" doch finden wollen. Nachdem er zunächst Kandidatin Angelina große Hoffnungen gemacht und eine Nacht mit ihr verbracht hatte, entschied er sich letztlich doch für eine andere. In der letzten Sendung Anfang März erhielt Katja Kühne die letzte Rose und darf sich seitdem Bachelor-Gewinnerin nennen.

Doch wie gewonnen, so zerronnen: In medial-emotionaler Manier gab das Flirtshow-Paar jetzt seine Trennung bekannt. Auf Facebook posteten beide ein Kuschelfoto, dazu den Text: "Es gibt Momente im Leben, die man sich niemals wünscht. Sie verlangen von dir jedoch Entscheidungen, die du treffen musst. Sie sind schmerzhaft, aber nötig. Leider ist es zu so einem Moment gekommen."

So reagiert Katja Kühne auf hämische Kommentare

Die so tiefgründige Erklärung sammelte zwar schnell 15.000 Likes, ruft aber auch viel Häme hervor: "Ist der Vertrag etwa ausgelaufen?", fragt Lydia R. Christian Tews in einem Kommentar, andere erklären "Habe nix anderes erwartet!" oder vermuten: "Ich glaube das [sic] die überhaupt nie zusammen waren!" Sven P. unkt: "Dann könnt Ihr euch ja jetzt in Ruhe aufs Promi-Dinner und Dschungelcamp konzentrieren."

"War so klar" und "diese ganze Sendungen sind Fake" ist auch der Tenor vieler Kommentare auf Katjas Seite. Und während der Wieder-Junggeselle Christian Tews schweigt, reagiert Katja Kühne ganz lakonisch: "Es war kein Fake." erklärt sie und kommentiert an anderer Stelle: "Ihr seid echt böse."

Auch Melanie Müller lästert über Bachelor Christian Tews

Auch die anderen Ex-Kandidaten sind nicht wirklich überrascht über das rasche Liebes-Aus. Die im Finale verschmähte Angelina bemüht sich in einem Promiflash-Video aber immerhin um Entsetzen: "Oh echt? Na, das höre ich jetzt zum ersten Mal", erklärt sie und reißt die Augen auf. Eine gute Gelegenheit, noch eine Spitze gegen den Bachelor zu werfen: "Christian sollte sich jetzt erst mal auf sein eigenes Leben konzentrieren und nicht noch weiter Frauen verletzen", meint sie.

Ex-Kandidatin und Dschungelkönigin Melanie Müller hat ihre eigene Theorie, warum der Beziehung kein Glück beschieden war: "Der guckt ja auch ganz gerne nach links und rechts nach anderen Frauen", stänkert sie mit Blick auf Christians Ruf als Hagestolz.

Nun ist Bachelor Christian also wieder zu haben - und auch Katja Kühne raten die Facebook-Fans mit viel Bosheit, es doch noch einmal zu versuchen: "B... sucht Frau suchen noch Frauen...", deutet eine Userin an und eine andere ätzt: "Der Millionär ist es nicht geworden, der Bachelor ist es nicht geworden... wer kommt jetzt??? Versuch es mit Lugner, der schießt den Spatz bestimmt auch bald ab."

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren: Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.