"Spiegel" berichtet

Bully Herbig startet neue Fernsehshow

+
Michael "Bully" Herbig feiert demnächst sein TV-Comeback.

Hamburg - Gute Nachrichten für alle Bully-Fans: Der Komiker Michael "Bully" Herbig (44) wird nach einer Fernseh-Pause mit einer ProSieben-Show auf den Bildschirm zurückkehren.

Laut dem Sender ist das neue Format für die Saison 2013/14 geplant, wie "Der Spiegel" am Sonntag vorab meldete. In den vergangenen Jahren hatte Herbig sich vor allem seiner Kinoarbeit gewidmet. Die Sketchreihe "Bullyparade", die bis 2002 auf ProSieben lief, hatte Herbig bekanntgemacht. Zuletzt hatte der Komiker auf ProSieben die Castingshow "Bully sucht die starken Männer" präsentiert.

Prominente Sitzenbleiber

Prominente Sitzenbleiber

Über den Sender ließ Herbig ausrichten: "Ich bin jetzt schon seit 16 Jahren mit ProSieben zusammen. Wir praktizieren eine offene Beziehung, vertrauen uns aber dennoch sehr. Natürlich riskiert man zwischendurch auch mal einen Flirt mit anderen Sendern, aber gegessen wird immer noch zu Hause."

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.