Hintergrundgeschichte

Woher kommt die Gewalt im Gangsta-Rap?

+
Sie sind die Film-N.W.A.: Aldis Hodge als MC Ren, Neil Brown Jr. als DJ Yella, Jason Mitchell als Eazy-E, O’Shea Jackson Jr. als Ice Cube und Corey Hawkins als Dr. Dre (v. l.i.) in „Straight Outta Compton“ .

In "Straight Outta Compton" erzählt Regisseur Felix Gary mit Hilfe von Musiker Ice Cube und Dr. Dre die Entstehungsgeschichte des "Gangsta-Raps" aus den verschiedensten Perspektiven.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren: Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.