"Tatort"-Kommissarin

Ulrike Folkerts: Odenthal sollte sich verknallen

+
Ulrike Folkerts alias Lena Odenthal.

Berlin - Seit Ewigkeiten ist Lena Odenthal Single, doch wenn es nach Ulrike Folkerts geht, soll sich das ändern. Die dienstälteste "Tatort"-Kommissarin wünscht sich für ihr Alter Ego endlich eine Liebe.

"Ich wünsche ihr, dass sie sich mal ordentlich verknallt, dass sie verliebt ins Büro kommt und den Fall durch die rosarote Brille anguckt", sagte die 53-Jährige der Zeitschrift "TV Spielfilm".

Folkerts, die seit 25 Jahren die Kommissarin Lena Odenthal spielt, findet das pessimistische Ende der Jubiläumsfolge "Blackout" am Sonntag "super". "Von mir aus kann die ganze Nation denken: Die sehen wir nicht wieder... Es kommt ja anders", sagte die Schauspielerin.

afp

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren: Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.