ZDF-Intendant will keine weitere Amtszeit

+
ZDF-Intendant Markus Schächter will keine weitere Amtszeit.

Mainz - ZDF-Intendant Markus Schächter strebt keine Wiederwahl an. Schächter habe am Dienstag angekündigt, dass seine Amtszeit am 14. März 2012 enden werde, teilte der Sender in Mainz mit.

 “Es ist meine persönliche Überzeugung und mein Amtsverständnis, dass Spitzenpositionen in Top-Unternehmen nur in klarer Befristung erfolgreich ausgeübt werden können.“ Zwei Amtsperioden seien ein gutes Zeitmaß und zehn Jahre die richtige Zeitspanne. “Danach ist es Zeit, die Führung in andere Hände zu legen.“ Der Intendant wird laut ZDF vom 77-köpfigen Fernsehrat für die Dauer von fünf Jahren in geheimer Wahl gewählt. Schächter war am 9. Dezember 2005 für seine zweite Amtszeit wiedergewählt worden.

dpa

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.