Fit werden, fit bleiben

+
Für jedes Alter geeignet: Sport treiben im Fitness-Studio Freizeit Auefeld.

Gimte. Eine körperliche Grundfitness steigert die Lebenserwartung und wirkt sich positiv auf das persönliche Wohlbefinden aus. Es ist gar nicht so schwer, bis ins hohe Alter körperlich fit zu bleiben.

Wenn der „Innere Schweinehund“ erst einmal überwunden ist, wird es schnell zur Routine zwei bis dreimal pro Woche ins Fitness-Studio zu Michael Müller und Heinz Arend zu gehen. Gemeinsam mit den beiden Fitness-Trainern wird der aktuelle Fitnessstand ermittelt und das individuelle, aus Herz-Kreislauf und Muskelaufbau bestehende, Trainingsprogramm zusammengestellt. Mit offensichtlichem Spaß sind die Senioren im „Fitness-Studio Freizeit Auefeld“, Hallenbadstraße 31 in Hann. Münden, bei der Sache. Zahlreiche Senioren trainieren neben Leistungssportlern regelmäßig in einer ausgesprochen locker-familiär wirkenden Atmosphäre.

Download

PDF der Sonderseite Gesund bis ins hohe Alter

Kein stupides Schwitzen, sondern gemeinsamer Fitness-Spaß steht auf dem Programm. Ob Funktionstraining, Cardio-Fitness, unterschiedliche Kursangebote oder Ernährungsberatung, im „Fitness-Studio Freizeit Auefeld“ trainiert jeder nach seinen körperlichen Möglichkeiten und immer unter den wachsamen Augen von Müller und Arend.

Man lernt sich schnell kennen und trifft sich oft nach dem Training auf einen netten Plausch. „Wir sind erst vor einem Jahr hier her gezogen und hatten ein paar Jahre keinen Sport gemacht. Jetzt gehen wir gemeinsam hier her und es tut uns wirklich gut“, erzählt ein Ehepaar. (ymh)

www.fitness-studio-auefeld.de