Hallo Zukunft! Wir bilden aus!

Für das Jahr 2017 bilden wir folgende Berufe aus:
Technische/r Produktdesigner/in (Maschinen- und Anlagenkonstruktion), Zerspanungsmechaniker/in, Verfahrensmechaniker/in.
Diese Bewerbungen sind bis zum 30. September 2016 einzureichen.

Heute noch Schüler – morgen Auszubildender – übermorgen qualifizierter Mitarbeiter im Unternehmen. Damit junge Menschen ihr Ziel möglichst erfolgreich erreichen können, wird GÜNTHER Heisskanaltechnik sie auf diesem Weg unterstützen.

GÜNTHER Heisskanaltechnik bietet interessante Ausbildungsberufe sowie duale Studiengänge und schafft damit die beste Basis für eine erfolgreiche Zukunft. Die Ausbildung bzw. das Studium orientieren sich an der beruflichen Praxis, so dass die Nachwuchskräfte für die Anforderungen des Berufslebens gewappnet sind. Dabei kann GÜNTHER Heisskanaltechnik auf eine lange Tradition in der Ausbildung von jungen Menschen zurückblicken.

Seit 1987 konnten 77 junge Menschen erfolgreich zu einem Berufsabschluss geführt werden. Im aktuellen Ausbildungsjahr werden 17 Auszubildende, ein Student und zwei FOS-Jahrespraktikanten betreut. GÜNTHER Heisskanaltechnik bietet jungen Menschen einen sicheren Ausbildungsplatz in einem weltweit orientierten Unternehmen.

Des Weiteren bietet GÜNTHER Heisskanaltechnik GmbH Praktikumsplätze an. Praktika können während der Zeit, die von den jeweiligen Schulen hierfür vorgesehen sind, absolviert werden. Zudem besteht aber auch die Möglichkeit, freiwillige Praktika während der Ferien zu absolvieren. Bewerbungen für ein FOS-Jahrespraktikum im Bereich Maschinenbau sind bis Ende Februar 2017 einzureichen. Bewerbungen für Schulpraktika, Schnupperpraktika usw. können jederzeit eingereicht werden. (zek)

Kontakt:
Frau Gabriele Skotschier
E-Mail: skotschier@guenther-heisskanal.de
Telefon 06451 5008-13

Schlagworte zu diesem Artikel

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.