Verurteilter Ex-Landrat

Eichenlaub geht in Revision vor den BGH

+
Nach dem Prozess gegen den früheren Landrat Helmut Eichenlaub und zwei ehemalige Banker führt der Weg vor den Bundesgerichtshof (BGH)

Kassel/Korbach. Nach dem Prozess gegen den früheren Landrat Helmut Eichenlaub und zwei ehemalige Banker führt der Weg vor den Bundesgerichtshof (BGH).

Eichenlaub war am 2. März zu zwei Jahren Freiheitsstrafe auf Bewährung plus Geldstrafe von 180 Tagessätzen à 100 Euro verurteilt worden – und sein Verteidiger kündigte Revision an. Ebenso will der im Prozess zu einer Geldstrafe verurteilte frühere Manager der Sparkasse Waldeck-Frankenberg vor den BGH ziehen. Das Landgericht Kassel hatte im Mai erst die schriftliche Urteilsbegründung zugestellt.

 Eichenlaub und der Banker haben nunmehr bis Ende Juni Zeit, die Revision wiederum schriftlich zu begründen, erklärt der Sprecher des Landgerichts, Dr. Martin Kolter.

Lesen Sie auch:

- Nach Verurteilung: Ex-Landrat Eichenlaub will in Revision gehen

- Landrat Dr. Reinhard Kubat über Eichenlaub-Urteil: Höhere Strafe erwartet

- Urteil im Eichenlaub-Prozess: Fluchtartig aus dem Gerichtssaal

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.