Paradies für Wintersportler: Im Sauerland drehen sich 90 Lifte

Wintersport pur: In den Skigebieten der Wintersport-Arena Sauerland herrschen derzeit optimale Bedingungen. Foto: nh

Winterberg. Ihre Generalprobe haben die Skigebiete in den Kreisen Hochsauerland, Siegerland-Wittgenstein, Olpe und der Gemeinde Willingen am zurückliegenden Wochenende bestanden – und die Saison nimmt weiter an Fahrt auf.

Mit Liftbetrieb an mindestens 90 Anlagen und rund 300 Loipenkilometern wird auch dieses Wochenende erneut ein ganz großes werden.

Zudem stehen mit dem Deutschen Winterwandertag, dem Snowboard-Contest im Funpark und der Bob- und Skeleton Junioren-WM spannende Veranstaltungen auf dem Plan, heißt es in einer Pressemitteilung der Wintersport-Arena Sauerland.

Bis in die mittleren Lagen hinein haben die Skigebiete eine gute Portion Schnee abbekommen. Eine rund 20 Zentimeter hohe Mischung aus Alt- und Neuschnee bedeckt die Pisten unterhalb 600 Meter Höhenlage. Kleinere, familiäre Skigebiete abseits der Wintersportzentren bieten derzeit gute Wintersportbedingungen.

In den hochgelegenen, beschneiten Skigebieten liegen bis zu 50 Zentimeter Schnee. (jun)

Mehr zur Situation in den Loipenskigebieten und die Wetteraussichten für das Sauerland lesen Sie in der gedruckten Samstagsausgabe der HNA Frankenberger Allgemeine.

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.