Hallo Zukunft!

Wir bilden aus! Autohaus Biebighäuser bildet erfolgreich aus

Hochprofessionelle und sehr gut ausgebildete Mitarbeiter sind das Markenzeichen, mit dem das Autohaus Biebighäuser seinen Kunden seit über 80 Jahren Leistung und Service rund ums Automobil garantiert.

Aktuell bildet der Opel-Vertragshändler an seinen Standorten in Battenberg und Bad Endbach neun Auszubildende in den Berufen Automobilkaufmann/- frau, Kfz-Mechatroniker/-in, Karosserie- und Fahrzeugbauer/- in sowie Jahrespraktikanten in den Bereichen Kfz-Mechatronik und Verwaltung aus. 

Berufsnachwuchs: (von links) Kevin Esefeld (1. Lehrjahr Kfz-Mechatro-niker), Janine Schäfer (2. Lehrjahr Automobilkauffrau) und ThomasMärz (2. Lehrjahr Kfz-Mechatroniker)

„Benzin im Blut ist unsere Leidenschaft“ – lautet das Motto, das im Autohaus Biebighäuser für Kundenzufriedenheit und fachliche Kompetenz an oberster Stelle steht. „Dabei ist unser fachlich ausgebildetes Personal stets darauf bedacht, Angebote und Leistungen speziell und exklusiv auf die Wünsche unserer Kunden abzustimmen“, erklärt Anja Schiers das Unternehmenskonzept. 

In den vergangenen 70 Jahren sind 120 Auszubildende im Autohaus Biebighäuser erfolgreich in den Beruf gestartet. Schon jetzt können sich interessierte Jugendliche für einen Ausbildungsplatz im Autohaus Biebighäuser in Battenberg und Bad Endbach für das Jahr 2017 bewerben. Praktikumsplätze werden über das ganze Jahr vergeben. 

Informationen und Kontakt gibt es im Internet unter: 
www.opel-world.de

Autohaus Biebighäuser GmbH
Biedenkopfer Straße 5
35088 Battenberg (Eder) 

Telefon 06452 9350-0

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.