Hatzfeld: Mann bittet um Wasser und bestiehlt dann 95-Jährige

Hatzfeld. Ein dreister Dieb ist vor den Augen einer 95-Jährigen in deren Wohnung gegangen, wo er 50 Euro aus der Geldbörse der Frau entwendete. Der Täter fuhr mit einem Auto in Richtung Hatzfeld davon.

Dies berichtete die Polizei.

Die 95-Jährige lebt auf Hof Schafhort zwischen Beddelhausen und Hatzfeld. Als die Seniorin am Montagnachmittag um 15.30 Uhr in ihrem Garten beschäftigt war, sprach ein unbekannter Mann sie an und bat um ein Glas Wasser zur Einnahme von Tabletten. Nachdem er den Garten betreten hatte, ging er unvermittelt an der verdutzten Seniorin vorbei und betrat deren Wohnung im Erdgeschoss des Mehrfamilienhauses.

Kurze Zeit später kam der Unbekannte wieder schnellen Schrittes zurück, stieg in ein Auto und fuhr in Richtung Hatzfeld davon. Erst danach bemerkte die Seniorin, dass aus ihrem Portemonnaie etwa 50 Euro fehlen. Die Polizei ist auf der Suche nach Zeugen, die Hinweise zu der Person oder dem genutzten Fahrzeug geben können.

Hinweise erbittet die Polizeistation in Frankenberg, die unter der Telefonnummer 06451/7203-0 jederzeit zu erreichen ist. www.112-magazin.de

Schlagworte zu diesem Artikel

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.