Zuschlag erteilt: Korbach richtet Hessentag 2018 aus

+
Korbach hat den Zuschlag bekommen. Die Hansestadt wird 2018 aus Hessentagsstadt sein.

Korbach. Der Hessentag wird 2018 in Korbach gefeiert. Die Stadt werde das Landesfest nach 1997 erneut ausrichten, teilte Hessens Ministerpräsident Volker Bouffier am Dienstag in Wiesbaden mit.

Der Hessentag wurde 1961 ins Leben gerufen. Gedacht war er als Integrationsfest für das noch junge Bundesland mit seinen vielen Vertriebenen nach dem Zweiten Weltkrieg. In diesem Jahr findet das Landesfest vom 20. bis 29. Mai in Herborn (Lahn-Dill-Kreis) statt. 2017 wird in Rüsselsheim gefeiert. Im vergangenen Jahr war Hofgeismar der Ausrichter, an zehn Tagen kamen rund 750 000 Besucher.

Korbach war der einzige Bewerber für den Hessentag 2018. Zunächst galt Bad Hersfeld als Konkurrent, die Festspielstadt plant ihre Bewerbung nun aber erst für 2019. (mit dpa)

Mehr lesen Sie in der gedruckten Mittwochsausgabe der HNA Frankenberger Allgemeine.

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren: Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.