Sieben Tiere auf dem Weg nach Afrika

Schwälmer Jungstörche flogen schon gen Süden

Einbruch in Melsunger Gesamtschule: Geld und Computer weg

Einbruch in Melsunger Gesamtschule: Täter stahlen Geld und Computer

Melsungen. Unbekannte haben in die Gesamtschule Melsungen eingebrochen. Das teilte die Polizei jetzt auf Anfrage der HNA mit. Die Tatzeit lag zwischen Sonntag, 20. Juli, 19 Uhr und Montag, 21. Juli, 6.50 Uhr.Mehr...

Scharfe Barte: Finalteilnehmer des Kabarettwettbewerbs stehen fest

Scharfe Barte: Finalteilnehmer des Kabarettwettbewerbs stehen fest

Melsungen. Die Finalteilnehmer der Scharfen Barte stehen fest. Zum 20. Melsunger Kabarett-Wettbewerb steigen sechs Kabarettisten und Comedians in den Ring.Mehr...

Fulda-Eder-Energie will Grundversorger werden

Fulda-Eder-Energie will Grundversorger werden

Melsungen/Gudensberg. Für die Fulda-Eder-Energie beginnt jetzt eine entscheidende Phase: In den kommenden Monaten wird der Rückkaufpeis für die Stromnetze mit der EAM beziehungsweise Energienetz Mitte verhandelt. Im Raum stand ein Wert von etwa zwölf Millionen Euro.Mehr...

Rock am Stück: Termin steht - Was kommt nach Doro?

Rock am Stück: Termin steht - Was kommt nach Doro?

Geismar. Nach dem Festival ist vor dem Festival: Schon am übernächsten Wochenende gehen die Planungen für Rock am Stück 2015 in die nächste Runde. Der Termin steht auch schon fest: 18. Juli 2015.Mehr...

Festival vor dem Dom: Theaterstück Shakespeare in Fritzlar

Shakespeare in Fritzlar: Er wird einfach nicht alt

Shakespeare ist ein Dauerbrenner, auch 450 Jahre nach seiner Geburt. Beim Festival „Vor dem Dom" in Fritzlar wird er wieder gespielt, am Donnerstag, 31. Juli, ist die Komödie „Was Ihr wollt" ab 21 Uhr zu sehen. Aus diesem Anlass eine persönliche Liebeserklärung in Fragen und Antworten.Mehr...

Ein Tag wie im Märchen

Ein Tag wie im Märchen

Gudensberg. Besser geht nicht: Das werden sich die Verantwortlichen des Märchentages am Wochenende gedacht haben. Strahlender Sonnenschein den ganzen Tag über – was will man mehr.Mehr...

Vereint für den Gesang

Sängerkreis Schwalmpforte veranstaltete in Borken Tag des Chores

Borken. Stimmgewaltig präsentierten die Chöre des Sängerkreises Schwalmpforte am Sonntag Werke von Franz Schubert bis Heinrich Heine dem Publikum im Europapark.Mehr...

Reise in Vergangenheit

Reise in Vergangenheit

Jesberg. Früher wurde Schokolade in Apotheken verkauft, und die Apotheker verdienten damit sogar einen Großteil ihres Einkommens. Geschichten dieser Art lockten am Freitagabend 50 Jesberger zu einem Spaziergang durch Jesberg. Unter dem Motto „Erleben und Entdecken“ hatte das Team der Gemeindebücherei – Rita Kaufmann, Kerstin Kling und Andrea Nagel – eine historische Führung organisiert.Mehr...

Weinfest im Homberger Stadtpark beginnt am Freitag

Weinfest im Homberger Stadtpark beginnt am Freitag

Homberg. Edle Tropfen, flotte Rhythmen und Geselligkeit - auch in diesem Jahr lockt das Homberger Weinfest mit dieser Mischung sicher wieder zahlreiche Gäste an.Mehr...

Ein CDU-Urgestein wird 80: Karl Mihm hat am Dienstag Geburtstag

Ein CDU-Urgestein wird 80: Karl Mihm hat am Dienstag Geburtstag

Malsfeld. Wenn Karl Mihm seinen 80. Geburtstag am Dienstag feiern würde, gäbe es eine richtig große Party. Denn der Malsfelder - ein CDU-Urgestein und „Vereinsmeier", wie er sich selbst bezeichnet - kennt jede Menge Leute.Mehr...

Mit dem Hintern zuerst: Arschbomben-Wettbewerb in Gudensberg

Mit dem Hintern zuerst: Arschbomben-Wettbewerb in Gudensberg

Gudensberg. Mit Schwung und Fantasie ins kühle Nass: Das kam den Teilnehmern beim Gudensberger Arschbomben-Contest am Samstag bei schwül-heißem Wetter gerade recht. Dabei galt: Die skurrilsten Sprünge gewinnen.Mehr...

Liebestolle Rehe: Gefahr der Wildunfälle ist so hoch wie nie

Liebestolle Rehe: Gefahr der Wildunfälle ist so hoch wie nie

Schwalm-Eder. Die Gefahr von Wildunfällen mit Rehen ist zurzeit auf den Straßen im Landkreis so hoch wie nie. Schuld daran sei die Brunftzeit des Rehwildes, teilt das Regierungspräsidium (RP) Kassel als oberste Jagdbehörde mit. Die Tiere folgten ihren Hormonen - quer über alle Gräben und Straßen hinweg.Mehr...

Der Lack ist lang noch nicht ab

Der Lack ist lang noch nicht ab

Gudensberg. Das Programm im Terrano-Freibad in Gudensberg ging nahtlos ineinander über: Nach dem Arschbomben-Contest gastierte am Abend bis spät in die Nacht die Open-Air-Party mit hr3-Kultmoderator Peter Lack auf dem Gelände.Mehr...

Kitas: Neue Zeiten, höhere Gebühren

Gudensberg. Gudensberger Eltern müssen für die Betreuung ihrer Kinder künftig etwas tiefer in die Tasche greifen. Die Gebühren der städtischen Kindergärten steigen ab 1. September um durchschnittlich 15 Euro monatlich. Das beschlossen die Stadtverordneten in ihrer Sitzung am Freitagabend einstimmig.Mehr...

Aktuelle Anzeigen

  • Stellenanzeigen aus der Region
  • Themen
Hilfskraft für Lagerlogistik (m/w)

Hilfskraft für Lagerlogistik (m/w)

Bad Hersfeld - Eigenständige Durchführung von Warenannahme, Wareneingangsprüfung undEinlagerung;...Mehr...

Finanzberater (m/w) im gehobenen Privatkundengeschäft

Finanzberater (m/w) im gehobenen Privatkundengeschäft

Marburg - Übernahme von Fach- und Führungsverantwortung (Mentoring); Gesellschafter einer A.S.I. Geschäftsstelle (Führungs- und …Mehr...

Aktuelle Prospekte aus der HNA

Meistgelesen

  • Heute
  • Letzte 7 Tage
  • Themen

Mit dem Hintern zuerst: Arschbomben-Wettbewerb in Gudensberg

Gudensberg. Mit Schwung und Fantasie ins kühle Nass: Das kam den Teilnehmern beim Gudensberger Arschbomben-Contest am Samstag bei schwül-heißem Wetter gerade recht. Dabei galt: Die skurrilsten Sprünge gewinnen.Mehr...

Neues Passwort zusenden

Bitte geben Sie ihre E-Mail Adresse an, wir senden Ihnen ein neues Passwort zu.

Bitte warten

Es wird etwas gemacht.

  • recommendbutton_count100
Schließen

Druckvorschau

Artikel:

Schließen

Artikel Empfehlen

Empfehlen Sie diesen Artikel Ihren Freunden und Bekannten!

Fehleranzeige ausblenden

Es sind Fehler aufgetreten!

  • Fehlertext

Bitte berichtigen Sie oben aufgeführte Fehler und klicken danach noch einmal auf den Absenden Button.

Fehleranzeige ausblenden

Schwere Fehler sind aufgetreten!

  • Fehlertext

Bitte setzen Sie sich mit der technischen Abteilung in Verbindung.

  • Fehlertext

Achtung!

  • Fehlertext

Nicht alle Aufgaben konnten abgearbeitet werden.