Auftritt im Restaurant Nägel

Ex-Casting-Star Christian Durstewitz spielt am Samstag in Fritzlar

+
Lieder für die dunkle Jahreszeit: Christian Durstewitz spielt am Samstag im Nägel am Fritzlarer Marktplatz.

Fritzlar. Neue Musik und neuer Job: Christian "Dursti" Durstewitz, der 2010 bei Stefan Raabs Castingshow "Unser Star für Oslo" bekannt wurde, verspricht bei seinem Auftritt im Nägel einen Konzertabend voller Nostalgie.

Der Herbst hat noch gerade so die Kurve gekriegt. Die kalte, dunkle Jahreszeit macht sich bei den neuen Liedern von Christian Durstewitz viel besser als Sonnenschein und T-Shirt-Wetter. Am Samstag, 22. Oktober, tritt der gebürtige Fritzlarer zusammen mit Lena Sophie Pudenz (Niederurff) im Restaurant Nägel am Marktplatz auf. Beginn ist um 21 Uhr.

An dem Abend gibt es „eigene, handgemachte Musik“, wie Durstewitz erklärt. Die neuen Songs gibt es aber nur zu hören, nicht zu kaufen. Das Album „Nostalgie“ wird ab November bei allen Durstewitz-Auftritten und über seine Facebook-Seite erhältlich sein. Für die neue Platte hat der 27-Jährige unter anderem mit Rapper Paul Wind sowie Raffaella Covelli und seinen zwei Cousinen Tabea und Nora Baumann aus Österreich zusammengearbeitet. Durstewitz verspricht eine Weihnachtsplatte, die „für verschiedene Religionen passt“. Der Musiker verbindet mit der CD eine Wohltätigkeitsaktion. Von dem Erlös geht er im Januar und Februar auf Tournee durch nordhessische Pflegeheime und Krankenhäuser.

Neue Wege

Auf neue Wege hat sich Christian Durstewitz beruflich gemacht. Sein Lehramtsstudium (Bio und Chemie) in Marburg hat er abgebrochen. Seit einem Jahr studiert er Entspannungspädagogik. „Stress wird immer mehr, aber wir machen immer weniger dagegen“, sagt Durstewitz. Der Stress sei in allen Berufen angekommen, psychische Erkrankungen wie Depressionen und Angststörungen nähmen zu. Der Musiker will helfen, mit den Belastungen umzugehen. Dabei bringt er neben der Erfahrung aus dem Musikgeschäft auch die pädagogischen Kenntnisse aus seinem Studium und seine Erfahrungen mit der Meditation ein. „Ich habe das Gefühl, dass ich damit den Leuten helfen kann.“

Karten gibt es für zehn Euro (Vorverkauf) und zwölf Euro (Abendkasse).

"Ladies Night" in Bad Wildungen

Christian Durstewitz spielt am Donnerstag, 27. Oktober, noch einmal in der Region. Er tritt im Café Schwarze zur „Ladies Night“ auf. Beginn ist um 18.30 Uhr. Bei diesem Abend für Frauen gibt es ein Begrüßungsgetränk, eine Tombola und ein Stripper tritt auf. Passend dazu spielt Durstewitz Lieder wie „Sex Bomb“ von Tom Jones oder „Kiss“ von Prince.

Karten gibt es im Vorverkauf für zwölf Euro, Abendkasse: 14 Euro.

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.