„Gemeinsam viel erreichen“

+
Feiert ihr zehnjähriges Bestehen: Die Gewerbevereinigung Edermünde hat sich im Juli 2006 gegründet und richtet seit dem die Gewerbeschau Chattengau aus.

Besse. Die Gewerbevereinigung Edermünde (GVE) lädt wieder zur Gewerbeschau im Chattengau ein. In und um die Bilsteinhalle in Besse werden am Freitag, 23., und Samstag, 24. September, viele interessante Attraktionen für die Besucher geboten.

Auch in diesem Jahr werden wieder circa 100 Stände mit den verschiedensten Produkten für einen abwechslungsreichen Rundgang sorgen. Zudem feiert die Gewerbevereinigung in diesem Jahr ihren zehnten Geburtstag. Hierzu sind viele Extra-Aktionen geplant.

Außerdem wird der 5. Edermünder Automobilgarten präsentiert mit den unterschiedlichsten Fahrzeugen.

Das Gesundheitsforum Chattengau ist zum dritten Mal mit dabei. Hier können alle Fragen zur Gesundheit erörtert werden, zum Beispiel das Leben im Alter.

Selbstverständlich gibt es wieder, wie in den Vorjahren auch, ein abwechslungsreiches Angebot von Speisen und Getränken, sowie ein Kinderprogramm.

Download

PDF der Sonderseite Gewerbeschau im Chattengau

„Wir sind überzeugt davon, ein kurzweiliges Programm zu bieten, bei dem für jeden etwas dabei sein wird“, sagt Franz Weiß, 1.Vorsitzender der Gewerbevereinigung Edermünde. „Schon jetzt möchte ich mich bei allen Mitwirkenden bedanken, die vor, während und nach der Messe für den guten Verlauf sorgen. Spezieller Dank geht an den Leiter der Messe, Bernhard Holzhauer. Ohne sein Engagement ist so ein Event nur sehr schwer vorstellbar.“

Die Veranstaltung ist eine tolle Gelegenheit, sich in aller Ruhe über die neuesten Entwicklungen zu informieren und von den örtlichen Experten fachkundig beraten zu lassen. „Die richtige Beratung ist gerade in Zeiten zunehmender Onlinekäufe ein wichtiger Aspekt“, sagt Bürgermeister Thomas Petrich. (nh) www.gewerbe-edermuende.de

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.