Auszeichnung und Sonderprämie für Jugendarbeit des Golf-Parks Gudensberg

Viel Erfolg beim Abschlag

Erfolgreicher Nachwuchs: Von links Johannes Kaufhold, Chiara Rummelsberger, Andre Ziegler, vorne von links Alexander Gertenbach, Niklas Paus. Foto: privat

Gudensberg. Für das Golfspielen interessieren sich zunehmend auch Kinder und Jugendliche. In Gudensberg werden sie gezielt gefördert. Die Kinder und Jugendlichen des Golf-Parks Gudensberg blicken auf die erfolgreichste Saison seit bestehen der Nachwuchsgruppe zurück.

Vom Deutschen Golfverband wurde der Golf-Park für vorbildliche Jugendarbeit ausgezeichnet, vom Hessischen Golfverband gab es eine Sonderprämie.

Die zielorientierte Arbeit und der pädagogische Ansatz der Trainer sei spürbar und der Spaß und die Leidenschaft überträgt sich auf die Jugendlichen zwischen 4 und 18 Jahren, so dass sich dies nun auch in den Ergebnislisten des Hessischen Golfverbands wiederspiegelt.

In der so genannten Jugendchallenge für die Region Nordhessen stellte der Golf-Park Gudensberg aus über 100 aktiven Kindern in der gesamten Region in den Top 6 gleich 5 Spieler und gewann die Gesamtserie 2015 im Nettospiel mit Johannes Kaufhold vor Alexander Gertenbach und Niklas Paus (alle Gudensberg) sowie im Bruttospiel mit Andre Ziegler (ebenfalls Gudensberg). Zudem werden die Jung-Golfer aus dem Chattengau Mannschaftssieger 2015 der HGV Challenge mit 1140 Punkten vor dem Zweitplatzierten Bad Wildungen mit 500 Punkten sowie den Drittplatzierten aus Bad Arolsen und dem GC Kassel Wilhelmshöhe mit 380 Punkten. Hinzu kommen Erfolge bei der Lucky 33 Serie von St. Leon Roth in Bad Wildungen, und mit Chiara Rummelsberger stellen die Gudensberger beim Hessen-Finale der Lucky 33 Shortgame-Serie die einzige Spielerin aus der Region, die einen 2. Platz erreichte.

„Wir sind sehr stolz auf unsere Jugendarbeit und vor allem darauf, dass die meisten Kinder vor diesen Erfolgen keinerlei Berührungspunkte zum Golfsport hatten“, erklärte Dennis Hilgenberg, Cheftrainer der Gudensberger Golfschule. Fast alle hätten den Weg über Kinderschnupperkurse, Feriencamps und das Pilot-Projekt „Abschlag Schule“ in Zusammenarbeit mit der GAZ in Gudensberg zu diesem Sport gefunden.

Mit Johannes Kaufhold und Andre Ziegler hätten zudem zwei Eigengewächse den Sprung in die 1. Mannschaft geschafft, die in diesem Jahr erneut in die Hessenliga aufgestiegen sei, meinte Golftrainer und Jugendkoordinator Henning Hocke. (red)

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.