Lichterglanz, Musik und ganz viel Entertainment

+
Beeindruckend: Die spektakuläre Lichtshow wird das Publikum verzaubern. Foto: Tourist-Information Bad zwesten

Unterhaltung pur, verspricht das Lichterfest in Bad Zwesten am Samstag,  30. Juli, das zum 52. Mal gefeiert wird.

Über 18.000 bunte Lichter im Parkgelände und auf den Teichanlagen sowie zahlreiche Fackeln, Lichterketten werden wieder den Kurpark am Kurhaus in Bad Zwesten in ein romantisches Lichtermeer verwandeln. Das glanzvolle Abendprogramm beginnt um 18.30 Uhr.

Download PDF der Sonderseite Lichterfest Bad Zwesten

Entertainerin und Moderatorin, Edwina De Pooter führt durch die Veranstaltung. Sie moderiert und unterhält selbst mit Einlagen aus dem Showbusiness. Die quirlige Entertainerin vereint Professionalität mit Charme und Eleganz und verfügt über ein umfangreiches Repertoire. In ihrer One-Woman-Show präsentiert sie außergewöhnliche Interpretationen legendärer Welthits aus Pop, Musical, Rock und Gospel. Die Kindertanzgruppe „Basselli“ bietet mit ihren Tänzen eine Präsentation für Jung und Alt.

Dann heißt es Vorhang auf für das Duo "Taff Enough" (Axel & Yannic Wettstein aus Bielefeld) eine Vater & Sohn Produktion. Mit einer Portion Selbstironie beginnt Axel Wettstein alias „one4you“ seinen Auftritt und erntet sogleich die ersten Lacher. Mit seiner frech-charmanten Show aus Comedy und Jonglage, Einrad- und Hochradakrobatik versteht er es, sein Publikum auf höchstem Niveau zu begeistern. Vorbild ist dabei für den Künstler das amerikanische Entertainment, von dem er sich immer wieder inspirieren ließ. Es begann vor elf Jahren am Golf von Mexiko, beim Karneval in der Nähe von Houston. Seitdem kennzeichnen Orte wie New Orleans, Key West, Los Angeles, Hawaii und New York, neben sehr vielen Städten in Deutschland, die Stationen seiner bisherigen professionellen Karriere. Seit 2002 treten sie zusammen auf mit einer Mischung aus Jonglage, Einrad-Slapstick, Leiterartistik und viel zu lachen. One4You sind mit 3 Kleinkunstpreisen ausgezeichnet.

Passend zum Lichterfest ist die eSteffania´s LED-Feuershow. Dies ist eine Komposition der Elemente Licht und Feuer. Hier trifft Hightech der Jetztzeit auf die Urkraft des Feuers. eSteffania verführt zum Träumen & Staunen, gepaart mit spektakulärer Artistik und einem verzauberndem Charme. Tauchen sie ein in eine Welt der Bilder, Farben und feurigen Kreise. Eine riesige Feuerfee in flammenden Farben begrüßt Sie gegen 20:00 Uhr, um Sie im Kurpark zu begleiten. Sie treibt ihren Schabernack und hat von ihrer Reise glühenden Wünschelstaub mitgebracht. Ein Augenschmaus für die ganze Familie!

Um circa 22.30 Uhr rundet schließlich das faszinierende Höhenfeuerwerk das Programm ab.

Das Duo „Xtra-Klasse“, Sandra Siebert und Peter Staab unterhält Sie zwischen Programmpunkten und nach dem Feuerwerk mit eigenen Arrangements. Peter Staab ist Arrangeur und Komponist von vielen bekannten Künstlern. Lassen Sie sich mitreißen von bekannten Hits von gestern und heute. Eigene Arrangements in groovenden Rhythmen und fetzigen Harmonien bilden ein Repertoire unterschiedlicher Stilrichtungen und lädt zum Tanzen und Schunkeln ein.

Der herrlich beleuchtete Kurpark lädt zudem mit vielen glänzenden Motiven zum Flanieren ein. Viele Aktionen wie: Kinderschminken, Seifenblasenkünstler “David Friedrich“ und viele beleuchtete Illuminationsartikel laden zum Verweilen ein und bringen Spaß für die ganze Familie.

Für eine abwechslungsreiche Bewirtung sorgt der Kur- und Verkehrsverein Bad Zwesten e.V.

Der Eintritt kostet 7 Euro für Erwachsene und 6 Euro mit Kurkarte sowie für Schüler, Studenten, Schwerbehinderte (ab 50 % gegen Ausweisvorlage). Jugendliche zwischen 14 und 18 Jahren und Inhaber einer Ehrenamtscard oder der Jugendleitercard (JULEICA) zahlen 3,50 Euro. Informationen erteilt: Tourist-Information, Rathaus, 34596 Bad Zwesten, Telefon 0 56 26 7 73, Email: tourismus@badzwesten.de www.bad-zwesten.de 

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.