Rotenburg

Entspannung pur für alle Genießer

Familienhotel, Veranstaltungsmagnet, Wellnessort: In Göbel’s Hotel Rodenberg findet jeder Gast etwas Ansprechendes

Die große Schwester der Göbel’s Hotelkette, das 4-Sterne-Haus Hotel Rodenberg, liegt inmitten herrlicher Hanglage über Rotenburg. Schon beim Frühstück genießen die Hotelgäste den wunderbaren Blick hinunter auf die bunte Fachwerkstadt oder die umliegenden Wälder.

 In der warmen Jahreszeit lädt die große Caféterrasse auch Ausflügler oder Radwanderer zu einer Pause ein. Gut gestärkt kann es dann weitergehen.

Das Hotel liegt direkt am Fuldasteig, so dass sich die Region auf den ausgeschilderten Strecken gut zu Fuß erkunden lässt, entlang historischen Bauwerken, auf Erlebnis- und Kunstpfaden. Auf alle, die länger bleiben wollen, und das bietet sich bei dem großen Freizeitangebot des Hotels Rodenberg an, warten 174 in warmen Farben liebevoll eingerichtete Zimmer sowie 18 Familiensuiten / Appartements.

Das Hotel verfügt über 26 Konferenzräume, ausgestattet mit modernster Tagungstechnik, für bis zu 450 Personen sowie Göbel’s Hotel Arena für Veranstaltungen mit bis zu 2700 Personen. Wellness- und Beautylandschaft Sichtbar im Mittelpunkt stehen die Wellnessgäste, für die im Mai dieses Jahres eine völlig neu Wellness- und Beautylounge gestaltet wurde. Der Bereich strahlt in einem neuen Design und begeistert mit modernen Farben.

Warme Erdtöne mit violetten Farbabstufungen tauchen die Räume in eine wohlige, ruhige Atmosphäre. Zehn Mitarbeiterinnen kümmern sich in der Wellness-Abteilung um das Wohlbefinden der Hotel- und Tagesgäste mit innovativen und wirkungsvollen Beauty-Programmen. Die erfahrenen Expertinnen verwöhnen und beraten kompetent in den neuen Behandlungsräumen. In einem Ruheraum mit Schwebeliegen lässt es sich zwischen den Anwendungen herrlich entspannen. Das Angebot an Massagen, fernöstlichen Behandlungen und Bäderzeremonien ist unerschöpflich.

Tagesgäste sind herzlich willkommen. Rodenberg Erlebniswelt punktet bei Familien Zu den weiteren Hotel-Highlights zählen u.a. der Indoor-Spielpark „Koala Kids World“ auf 1.000 m² und eine großzügige Schwimmbad- und Saunalandschaft mit Wildwasserkanal, ein Streichelzoo, eine Ponyreitstall während der hessischen Ferien, Kinderkino, Kegelbahnen und eine urige Alm mit Ziegen und Hühner. Die KOALA KIDS WORLD bietet auf 1.000 qm alles, was ein Kinderherz höher schlagen lässt: Klettergerüste mit Wellenrutsche, Elektrokarts, Trampoline, eine Kletterwand und natürlich ein Spielbereich für die jüngsten Gäste.

„Klettern, rutschen und toben sind bei uns ausdrücklich erlaubt“, freut sich Hoteldirektor Helge Hübener und blickt voller Freude auf die bunte Kinderschar im Spielbereich. Mit der Spaßgarantie bei jedem Wetter haben auch die Eltern im gemütlichen „Urwald-Bistro“ bei einer köstlichen Tasse Kaffee und direktem Blick auf die lieben Kleinen eine entspannte Zeit.

Die KOALA Kids World ist für Tagesgäste geöffnet, für Hotelgäste ist die Nutzung inklusive. Für die „Großen“ gibt es zahlreiche Restaurants für den Gourmet bis hin zur rustikalen „Rodenberger Alm“. In den drei à-la-Carte-Restaurants liegt der Schwerpunkt auf bodenständiger Küche mit Zutaten aus der Region.Auch eine Hotel- und Tanzbar im venezianischen Stil sorgt für Unterhaltung und Bewegung.

Das Partyfloß auf der Fulda ist ein ganz besonderes Event und hinterlässt bleibende Erinnerungen an Rotenburg für max. 70 Gäste.

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.