Hersfeld-Rotenburg

Der Kuckuck ruft wieder!

Viele kennen ihn schon unseren Kuckucksmarkt in Braach, und die ihn noch nicht besucht haben, sollten ihn einmal kennen lernen, denn ihm wird nachgesagt, der schönste und größte Bauernmarkt Nordhessens zu sein!

Neben regionalen, größtenteils selbst erzeugten Lebensmitteln wie z.B. der berühmten Ahlen Wurscht bietet der Kuckucksmarkt auch manch selbst gefertigtes Kunsthandwerk bzw. einen Querschnitt vom Schmuckstück bis Kindernähereien, von Holzartikeln bis zum Glasbläser. 

Seit 1995 findet er jedes Jahr in den Monaten Mai bis Oktober an den jeweils letzten vollständigen Wochenenden (Sa.+ So. von 10.00 bis 18.00 Uhr) des Monats statt - somit eine hohe Qualität und große Auswahl seit über 21 Jahren. 

Erleben, Einkaufen, Tratschen - unter diesem Motto bietet der Kuckucksmarkt seinen Besuchern regelmäßig ein vielfältiges, buntes Markttreiben, leckeres Essen & Trinken, Sonntags ab 14.00 Uhr zünftige Musik und einen Kinderspielplatz für die Jüngsten. 

Besuchen Sie diesen idyllischen Platz und genießen Sie die Stimmung.
Am Samstagabend im Juli findet jährlich ab 19.30 Uhr eine open-air-Veranstaltung statt unter dem Motto Oldie aus Rock und Pop, in diesem Jahr mit der Band Live7ven.

Und schließlich gibt es auch noch außerhalb des Kuckucksmarktgeländes am Ortsrand von Braach viele Sitzmöglichkeiten, so einen schönen Lindenbaum-bestandenen-Platz, der auch zum Verweilen einlädt...

Kuckucksmarktverein e.V.

Rotenburger Straße 30
36199 Rotenburg a. d. Fulda

Markttelefon : 0172 2925405 Telefon: 06623 / 3955
www.kuckucksmarkt.info

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.