Aktion im Göttinger Kauf-Park: Leonard singt und gibt Autogramme

Leonard

Göttingen. Der bekannte Schweizer Sänger und Moderator Leonard kommt am Sonntag, 2. Oktober, in den Göttinger Kaufpark.

Ab 15.30 Uhr wird der Entertainer zu einem Kurzauftritt mit Autogrammstunde erwartet. Dabei präsentiert er sein neues Album „Auf meinem Weg“. Schon in der Vergangenheit konnte Leonard während seiner jetzt 30-jährigen Laufbahn mit zahlreichen erfolgreichen Hits und Auszeichnungen überzeugen. Der Künstler ist anlässlich eines verkaufsoffenen Sonntags im Kaufpark zu Gast. Die Geschäfte sind an dem Aktionstag von 12 bis 17 Uhr geöffnet.

Außerdem gibt es ein buntes Bühnenprogramm mit der Göttinger Ballettschule „art la danse“, den Rope Skippern des TSV Roringen, der Göttinger Fancy Company sowie der Tanzschule Krebs. Für musikalische Unterhaltung sorgt unter anderem das Orchester Young Spirit. Die Verkehrswacht Göttingen lädt von 12 bis 18 Uhr zur Veranstaltung „Vorsicht hat Vorfahrt“ ein.

Weiterhin gibt es bei Real eine Spenden-Tombola. Der Erlös geht an die Klinikschule Göttingen, die Lernmöglichkeiten für junge Patienten während des Klinikaufenthalts bietet.

Stoffmarkt am 3. Oktober

Der deutsch-holländische Stoffmarkt soll die Besucher am Montag, 3. Oktober, von 11 bis 17 Uhr auf das Kaufpark-Freigelände locken. Dort gibt es es Stoffe, Gardinen, Kurzwaren und Nähbedarf. (bsc)

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.