Aktion von Göttinger Studierenden: Kunst für Kinder zum Mitmachen

Kunstsammlung: sie bietet Interessantes für Kinder. Archivfoto: Kopietz

Göttingen. Studierende der Kunstsammlung der Universität Göttingen laden für Sonntag, 7. August, zur Mitmachaktion „Kunst für Kinder“ ins Auditorium in Göttingen ein.

Bei der Veranstaltung geht es um die Geschichte von Antonius und Kleopatra, den einflussreichen römischen Feldherrn und die letzte ägyptische Königin. Zu sehen sind sie auf einem Gemälde des niederländischen Malers Jan Steen aus dem Jahr 1667. Bei der Veranstaltung sollen sich Kinder mit der Umsetzung von Geschichten im Bild beschäftigen.

Vorgestellt und mit den Kindern neu entworfen wird das Bild von Marie Isabell Wetcholowsky. Dabei können die Kinder nach Lust und Laune schauen, fragen und forschen. Die Aktion beginnt um 11.30 Uhr im Auditorium an der Weender Landstraße 2 in Göttingen. Der Eintritt kostet drei Euro. Anmeldungen sind unter kuki@gwdg.de möglich. (chm)

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.