75:68: BG-Basketballer besiegen überraschend Telekom Baskets Bonn

Mit Zug zum Korb: Eine starke Partie lieferten die BG-Basketballer, wie hier Harper Kamp, in der Bundesliga gegen die Telecom Baskets Bonn. Foto: Jelinek

Göttingen. Riesenjubel bei der BG Göttingen. Gegen die favorisierten Telekom Baskets Bonn gewannen die Veilchen am Sonntagnachmittag überraschend mit 75:68 (38:38) und feierten damit den ersten Sieg seit dem 10. Oktober in Weißenfels.

Vor 3012 Zuschauern verlief die Partie in der S-Arena in der ersten Halbzeit sehr ausgeglichen. Nach dem Wechsel drehten die Veilchen auf wie noch nie in dieser Saison. Im letzten Viertel kam Bonn noch auf, doch die Göttinger brachten diesen erst zweiten Saisonsieg und den ersten Heimsieg der Saison über die Runden. (haz/gsd)

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.