Schnelles Internet für 1200 Haushalte in drei Bovender Orten

Schnelles Internet mit Glasfaser: Ein solches Multifunktionsgehäuse wurde in Lenglern im Beisein von Bürgermeister Thomas Brandes (rechts) und Jens Göppert von der Telekom aufgestellt. Foto: Schlegel

Lenglern. Die Einwohner der drei Bovender Ortschaften Lenglern, Harste und Emmenhausen können sich freuen. Für sie gibt voraussichtlich zu Weihnachten endlich schnelles Internet.

Am Dienstag wurde einer der notwendigen Anschlusskästen, fachlich Multifunktionsgehäuse genannt, an der Bovender Straße in Lenglern aufgestellt. Die jeweils zwei Kästen in Lenglern und Harste sowie der fünfte Kasten in Emmenhausen werden mit insgesamt fünf Kilometer Glasfaserkabel an das Netz der Deutschen Telekom angeschlossen.

Damit sind ab dem Jahresende zunächst maximal 100 Megabit pro Sekunde beim Herunterladen und maximal 40 Megabit pro Sekunde beim Hochladen ins Netz möglich. In den kommenden zwei Jahren soll das Tempo weiter gesteigert werden.

Von dem Ausbau im Vorwahlbereich 05593 profitieren in den drei Orten insgesamt etwa 1200 Haushalte. Wer allerdings mit deutlich höherem Tempo surfen will, muss einen entsprechenden Vertrag abschließen. Allgemein gilt die Faustformel: Je näher der Kunde an einem Multifunktionsgebäude wohnt, desto höher ist seine mögliche Geschwindigkeit beim Surfen.

Unverzichtbar

„Das Internet ist für Familien und Unternehmen heute unverzichtbar“, sagte Bovendens Bürgermeister Thomas Brandes am Dienstag. „Nur die Kommune, die eine gute Infrastruktur besitzt, kann sich erfolgreich um die Ansiedlung von Familien und Unternehmen bemühen.“ Nach Darstellung von Brandes gibt es in allen drei Ortschaften Nachfrage nach Baugrund.

Der Bürgermeister hofft, dass nun auch noch die Ortschaften Billingshausen und Spanbeck über das Ausbauprogramm des Landkreises schnelles Internet bekommen. (bsc)

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.