Vier Tage Erntedank: Bovenden feiert von Freitag bis Montag

+
Erntedank- und Heimatfest Bovenden: Der Höhepunkt der Aktionstage ist der Festumzug am Sonntag. 

Bovenden. Vier Tage lang feiern die Bovender an diesem Wochenende Erntedank. Höhepunkt der Aktionstage von Freitag, 30. September, bis Montag, 3. Oktober, ist der Festumzug am Sonntag.

Um 14 Uhr setzt sich der Umzug in Bewegung. Dazu werden am 2. Oktober viele Gäste aus der Region erwartet. Die bunten Festwagen und Fußgruppen wollen dabei für viel Stimmung im Dorf sorgen.

Zuvor geht das Programm bereits am Freitag, 30. September, los. Ab 21 Uhr steigt der Party-Rausch mit Discjockey Wyper. Bereits ab 19 Uhr gibt es einen Lampionumzug.

Einen Kinder- und Familiennachmittag steht am Samstag, 1. Oktober, ab 14 Uhr auf dem Programm. Partytime mit Discjockey und der Watzmann Volks-Rock’n’Roll-Band heißt es ab 20 Uhr.

Nach dem Festumzug am Sonntag wird anschließend weitergefeiert. Ab 20 Uhr beginnt eine Party zur Einstimmung auf den Oktoberfest-Montag.

Frühstück am Montag

Das „Oktoberfest-Frühstück“ startet am Montag, 3. Oktober, um 10 Uhr. Für musikalische Unterhaltung sorgt der Musikverein Wolbrechtshausen. Weitere Informationen zu dem Fest gibt es im Internet. 

www.erntedankfest-bovenden.de

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.