Erkältung: Lesung mit Fil Tägert in Göttingen wird verschoben

+
Altes Rathaus: Die Lesung mit Fil Tägert wird wegen Krankheit auf den 15. November verschoben.

Göttingen. Die Erkältungswelle ist nun endgültig beim Göttinger Literaturherbstangekommen. Aus gesundheitlichen Gründen fällt die Lesung „Fil“ mit Fil Tägert am Mittwoch, 26. Oktober, aus.

Die gute Nachricht: Es gibt bereits einen Ersatztermin. Die Lesung aus „Mitarbeiter des Monats“ findet nun am Dienstag, 15. November, um 19 Uhr im Alten Rathaus.

„Es ist das erste Mal in der Geschichte des Festivals, dass wir mit einer solchen Anzahl von Krankheitsfällen zu kämpfen haben“, erklärt Festivalchef Johannes-Peter Herberhold.

Die Macher vertrauen auf das Verständnis und die Treue des Publikums, das hoffentlich die angebotenen Alternativtermine wahrnimmt. Bereits erworbene Tickets behalten Ihre Gültigkeit.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.