Glückstelefon: Nussknacker tanzt in der Göttinger Stadthalle

Wollen auf die Weihnachtszeit einstimmen: Die Tänzer des Russischen Staatsballetts mit dem Märchen „Der Nussknacker“. Foto: privat

Göttingen. Mit einer Reise in das süße Reich von Zinnsoldaten, Mäusen und einer Zuckerfee können sich Märchenfans am Donnerstag, 8. Dezember, auf die Weihnachtszeit einstimmen. Ab 19 Uhr präsentiert das Russische Ballettfestival Moskau in der Stadthalle, Albaniplatz 2, das Ballett „Der Nussknacker“ in der Inszenierung von Marius Pepita und mit Musik von Pjotr Iljitsch Tschaikowsky.

Für den Besuch dieses Tanzklassikers verlost die HNA am heutigen Dienstag, 15. November, dreimal zwei Freikarten über das HNA-Glückstelefon.

In der gut zweistündigen Ballettaufführung wollen die Tänzer des 1958 gegründeten russischen Staatstheaters „Komi“ ihre Zuschauer in die zauberhafte Welt der kleinen Marie mitnehmen. Von ihrem Onkel am Weihnachtsabend mit einem Nussknacker beschenkt, träumt sie davon, die bunte Holzfigur möge sich in einen Märchenprinzen verwandeln. Doch bevor dies eventuell passieren kann, warten auf den Nussknacker und seine tapferen Zinnsoldaten wagemutige Auseinandersetzungen mit dem Heer des grausamen Mäusekönigs.

Insgesamt sechs Freikarten, dreimal zwei, gibt es heute für Anrufer des HNA-Glückstelefons zu gewinnen. Das Telefon ist den ganzen Tag unter 0 13 79/69 96 61 geschaltet. Nach Aufforderung müssen das Lösungswort „Nussknacker“ sowie der Namen, Adresse und die Rufnummer genannt werden. Die Kosten für einen Anruf aus dem deutschen Festnetz betragen 50 Cent pro Anruf, Mobilfunkpreise können abweichen. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Reguläre Karten für den „Nussknacker“ sind an bekannten Vorverkaufsstellen erhältlich. Die Eintrittspreise liegen zwischen 33 und 41 Euro für Erwachsene, Kinder bis einschließlich zwölf Jahren erhalten Ermäßigungen.

Weitere Informationen zum Kartenvorverkauf unter www. eventim.de, www. adticket.de und www.reservix.de. (clv)

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.