Aktion des Weender Ortsrats: Musikgenuss im Grünen für das Hospiz

+
Musikalischer Genuss: Mitglieder der Akademischen Orchestervereinigung Göttingen unterhielten bei der Sommerserenade im Weender Bado-Park anlässlich des 1050-jährigen Bestehens der Ortschaft.

Weende. Bei brütender Hitze fand die Serenade im Bado-Park statt, zu der der Ortsrat Weende/Deppoldshausen mit Ortsbürgermeister Hans-Albert Ludolph eingeladen hatte.

Das Open-Air Konzert war Teil der Feierlichkeiten anlässlich des 1050-jährigen Bestehens der Ortschaft Weende. Ein Streichquartett, ein Cello-Quartett und die Bläser der Akademischen Orchestervereinigung Göttingen unterhielten mit einem bunten Programm von Klassik bis Morricone. An Tischen und Bänken unter Schatten spendenden Bäumen genossen etwa 250 Besucher den stimmungsvollen Nachmittag.

Der Ortsrat spendierte Bratwurst und Kaltgetränke und bat im Gegenzug um eine Spende für das Hospiz an der Lutter. Die Gemeinde St. Vinzenz, die Feuerwehr und der Heimatkundliche Förderverein beteiligten sich an der Organisation der Sommerserenade.

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.