Verdächtige standen unter Alkoholeinfluss

Fremdenfeindlicher Übergriff: Trio aus Nordhessen schlägt Göttinger nieder

Göttingen. Drei Männer aus Nordhessen schlugen in der Nacht zum Freitag in Göttingen einen 36-Jährigen nieder, der aus Südamerika stammt. Die Polizei geht von einem fremdenfeindlichen Übergriff aus.

Nach Angaben der Polizei ereignete sich der Vorfall gegen 0.50 Uhr nach einem Gaststättenbesuch auf der Prinzenstraße in der Göttinger Innenstadt. Der 36-jährige Göttinger, der in Begleitung einer 25-Jährigen aus Hannover und eines 39-jährigen Göttingers unterwegs war, wurde von den drei Männern im Alter von 20, 24 und 25 Jahren angegriffen. Sie stammen aus Kassel und Melsungen.

Das Trio traktierte das Opfer mit Faustschlägen, berichten die Ermittler. Der 36-Jährige fiel schließlich zu Boden, wo ihm einer der Angreifer noch einen Tritt gegen den Kopf versetzt haben soll.

Die alarmierten Beamten trafen die drei unter Alkoholeinfluss stehenden Verdächtigen noch am Tatort an. Alle sind bereits wegen Staatsschutzdelikten polizeibekannt. Atemalkoholtests vor Ort ergaben Werte von 0,48, 1,19 beziehungsweise 1,57 Promille. Zum Vorfall selbst wollte sich nach einer Belehrung keiner von ihnen äußern.

Die Polizei erteilte dem Trio einen Platzverweis für das Göttinger Stadtgebiet. Die Polizei geht mit Blick auf die Umstände derzeit von einem fremdenfeindlich motivierten Übergriff aus. Das Göttinger Staatsschutzkommissariat ermittelt. Die Polizei bittet weitere Zeugen, sich unter der Rufnummer 0551/491-2115 zu melden.

Rubriklistenbild: © dpa

Schlagworte zu diesem Artikel

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren: Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.