Versuchter Handtaschenraub: Polizei nahm 26-Jährigen fest

Göttingen. Die Polizei nahm in Göttingen einen 26-Jährigen fest. Er hat versucht, am Mittwoch einer Seniorin die Handtasche zu rauben.

Der Vorfall ereignete sich laut Polizei gegen 15.55 Uhr auf der Immanuel-Kant-Straße in Göttingen. Laut Polizei war der mutmaßliche Täter mit einem Messer bewaffnet. Der Handtaschenraub scheiterte vermutlich aufgrund der heftigen Gegenwehr des Opfers. Außerdem kamen der Seniorin Zeugen zu Hilfe. Die 77-jährige Seniorin erlitt einen leichten Schock. Sie blieb aber sonst unverletzt.

Der zu Fuß flüchtende Angreifer wurde anschließend von einem 51-jährigen Radfahrer verfolgt. Der Zeuge hatte zuvor beobachtet, wie der Tatverdächtige auf der Immanuel-Kant-Straße an der Tasche der Frau riss. Vermutlich nachdem sich eine vorbeifahrende 34-jährige Autofahrerin durch Hupen in die Situation eingeschaltet hatte, ließ der 26-Jährige von der Frau ab und rannte ohne Beute davon.

Der Radfahrer nahm die Verfolgung des Verdächtigen auf und rief über Notruf die Polizei. Kurz danach wurde der 26-Jährige von dem Radfahrer vor einem Haus im Insterburger Weg gestellt und anschließend an die eingetroffene Funkstreifenwagenbesatzung übergeben. Die Beamten nahmen den Göttinger zur Dienststelle mit. Da der Tatverdächtige unter Alkoholeinfluss stand, wurde ihm eine Blutprobe entnommen. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wurde der 26-Jährige in eine psychiatrische Fachklinik gebracht. (bsc)

Rubriklistenbild: © dpa

Schlagworte zu diesem Artikel

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.