Vorlesetag an Göttinger Grundschule: Es geht auch ohne Computer

Nahm sich Zeit für Grundschüler: Bundestagsabgeordneter Fritz Güntzler las aus dem Buch „3 Fußballgeschichten“ vor. Foto: Schröter

Göttingen. Tolle Stimmung herrschte in der Erich-Kästner-Grundschule in Grone, wo der CDU-Bundestagsabgeordnete Fritz Güntzler Viertklässlern vorlas.

Die Erich-Kästner-Grundschule war eine von zahlreichen Göttinger Schulen und Kindergärten, die sich am 13. bundesweiten Vorlesetag beteiligten. Güntzler hatte das Buch „3 Fußballgeschichten“ von Patricia Schröder mitgebracht, las daraus das Kapitel „Die magischen Fußballschuhe“ vor und stieß sowohl bei den Jungen als auch bei den Mädchen auf offene Ohren.

„Ich bin heute hier um zu zeigen, dass es nicht nur Handys und Computer gibt und dass es sich lohnt, mal ein Buch zu lesen oder es sich vorlesen zu lassen“, sagte Güntzler.

Im vergangenen Jahr hatte es beim Vorlesetag eine neue Rekordbeteiligung gegeben. Mehr als 110 000 Vorleserinnen und Vorleser hatten teilgenommen, darunter viele Prominente aus Politik, Kultur und den Medien. (per)

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.