Traktorfahrer fuhr durch Straßengraben und beschädigte Schilder

Foto: dpa

Harste. Ein unbekannter Traktorfahrer hat am Mittwoch in Harste eine Werbetafel und ein Hinweisschild für eine Erdleitung umgefahren. Anschließend fuhr er einfach davon.

Nach Angaben der Polizei soll der grüne Ackerschlepper gegen 16.15 Uhr auf der Parenser Straße in Richtung Parensen unterwegs gewesen sein. In Höhe des Friedhofes kam der Fahrer nach rechts von der Fahrbahn ab und fuhr etwa 40 Meter durch den Straßengraben. Dabei zerstörte der Unbekannte mehrere Sträucher, überfuhr ein Wahlwerbeplakat und beschädigte einen gelben Metallpfosten für eine Gasleitung.

Mehrere Autofahrer sollen den Vorfall beobachten haben. Außerdem könnten zwei Frauen, die auf dem Gehweg vor dem Friedhof standen, alles mitangesehen haben. (chm) • Hinweise: Polizei Göttingen, Tel. 0 551/491 2218.

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.