1. Startseite
  2. Lokales
  3. Göttingen

Neue Sozialcharta: Ein Stück vom Kuchen

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

null
© Schlegel

Göttingen. Jeder braucht ein Stück vom Kuchen – unter diesem Motto steht die neue Sozialcharta von Caritas und Diakonie in Niedersachsen.

Am Donnerstag erhielten fünf Bundestagskandidaten aus Südniedersachsen einen Kuchen, an dem ein Stück fehlte. Gleichzeitig überreichten Jörg Mannigel (Dritter von links), Leiter des Diakonischen Werkes Göttingen, Diakonie-Pastor Thomas Harms (rechs) und Superintendent Friedrich Selter (Vierter von rechts) die gedruckte Charta, in der in sechs Themenbereichen mehr soziale Gerechtigkeit gefordert wird, an die Politiker.

Über den Kuchen und Anregung für die Politik freuten sich (von links) Dr. Lutz Knopek (FDP), Thomas Oppermann (SPD), Fritz Güntzler (CDU), Viola von Cramon (Bündnis 90/Die Grünen) und Gerd Nier (Die Linke). Weitere Informationen zu der Aktion im Wahlkampf von Diakonie und Caritas gibt es im Internet. (bsc)

www.ein-stueck-vom-kuchen.de

Auch interessant

Kommentare