Positive Turnfest-Bilanz: 250.000 Besucher trotz Wetterkapriolen

+
Erlebnis-Parcours: Dieses Angebot war bei jungen wie jung gebliebenen Turnfest-Besuchern beliebt.

Göttingen. Das viertägige Erlebnis Turnfest in Göttingen war aus Sicht der Veranstalter ein voller Erfolg. Etwa 250 000 Besucher waren nach Angaben des Niedersächsischen Turner-Bundes (NTB) bei dem Großereignis dabei.

Die Wetterkapriolen waren laut NTB der Grund, dass die angestrebten 300.000 Zaungäste nicht erreicht wurden. Hintergrund: Am Freitag und Samstag hatten heftige Gewitter dazu geführt, dass das Turnfest-Programm zweimal unterbrochen werden musste. Die Veranstalter sind froh, dass die Zuschauer nach den Unwetter-Pausen wieder kamen.

Voll gegriffen hat das Sicherheits-Konzept der Großveranstaltung. So wurden die Besucher des Erlebnis-Parks bei einem Gewitter unter der Tribüne des Jahnstadions untergebracht.

Als absoluter Glückgriff entpuppte sich der Erlebnis-Parcours zwischen der Innenstadt und dem Veranstaltungsgelände am Jahnstadion. Junge und jung gebliebene Besucher probierten dabei sportliche Aktivitäten aus, die sie zum Teil noch gar nicht kannten.

Die Organisatoren hoffen darauf, dass auch die Vereine in und um Göttingen Rückwind durch die Veranstaltung, nämlich durch zusätzliche Mitglieder, bekommen.

Oberbürgermeister Rolf-Georg Köhler freute sich ebenfalls über das größte Ereignis seit Jahren in Göttingen, das aus seiner Sicht eine tolle Werbung für die Universitätsstadt war.

Unterdessen steht die Ausrichterstadt des nächsten Turnfestes bereits fest. In vier Jahren treffen sich die Sportler in Oldenburg im Nordwesten Niedersachsens.

Guano Apes beim Turnfest in Göttingen: Rock der härteren Gangart

Turnfest in Göttingen: Erlebnis-Parcours bot Sport zum Mitmachen

Turnfest: Spaß am Tag, Gala am Abend

Lesen Sie dazu auch:

- Guano Apes beim Turnfest in Göttingen: Rock der härteren Gangart

- Turnfest in Göttingen: Erlebnis-Parcours bot Sport zum Mitmachen

- Parka, Luxuslärm und Tonbandgerät: Rock und Pop nach Unwetter

- Unterbrechung wegen Gewitter, aber Turnfest trotzt Unwetter

- Vereinsduell beim Landesturnfest: Mit dem Bobbycar zum Sieg

- Stimmungsvoller Turnfest-Start mit Festzug in Göttingen

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.