Tankstellen-Raub in Thüringen: Polizei fahndet nach drei Tätern

Rubriklistenfoto Foto: nh

Göttingen/Hohengandern. Die Kriminalpolizei Nordhausen fahndet nach mindestens drei Einbrechern, die bereits am 26. Juli in den westthüringischen Orten Gernrode bei Worbis und Hohengandern nahe Friedland und Neu-Eichenberg in Tankstellen eingebrochen waren.

In beiden Fällen erbeuteten sie Zigaretten im Wert von mehreren tausend Euro und handelten nach demselben Muster.

Wie die Polizei in Nordhausen jetzt berichtet, drangen die Täter vor den Einbrüchen in nahegelegene Gärten und Baucontainer ein und besorgten sich dort das Einbruchswerkzeug, dass sie dann jeweils an den Tankstellen zurückließen. Beide Male wurden Fensterscheiben eingeschlagen, um in die Verkaufsräume der Tankstellen zu gelangen. Dabei betraten zwei Einbrecher die Räume, ein Dritter blieb vor dem Objekt stehen. In einem jeweils bereitgestellten Auto flüchteten die Drei dann mit ihrer Beute.

Die Unbekannten handelten schnell, zielgerichtet und professionell. In Gernrode agierten sie um 23.58 Uhr, in Hohengandern war die Tatzeit 1.32 Uhr.

Die Täter trugen auffällige Kleidungsstücke, so eine neongrüne Jacke und eine schwarz-weiß-gestreifte Mütze. Die Kriminalpolizei Nordhausen fragt nun, wer Personen mit diesen Kleidungsstücken kennt oder wem Personen mit solchen Kleidungsstücken aufgefallen sind.

Hinweise bitte an die Kriminalpolizei in Nordhausen unter der Tel. 03631/960. (tko)

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.