Theater-Workshop für Kinder: Es geht um Rechte

Das sind die Kinderrechte: Ein Logo von Unicef. Foto: nh

Göttingen. Der Deutsche Kinderschutzbund in Göttingen lädt in Zusammenarbeit mit dem Jungen Theater ab dem 8. August einmal pro Woche montags zum Theaterspielen ein. Thema sind die Kinderrechte. „Wir wollen uns damit beschäftigen, welche Rechte Kinder überhaupt haben“, sagt die Leiterin des Workshops, Chawwah Grünberg vom Jungen Theater. Zu diesem Thema sollen klein Szenen erarbeitet werden.

Teilnehmen können Kinder und Jugendliche ab acht Jahren, heißt es in der Einladung des Kinderschutzbunds. Der Workshop ist kostenlos und findet im Haus des Kinderschutzbunds an der Nikolaistraße 11 in Göttingen statt.

Dort soll es am Dienstag, 2. August, von 11 bis 12 Uhr zunächst ein Kennenlerntreffen geben. (goe)

Infos und Anmeldung: Kinderschutzbund, Tel. 0551 7709844. Wegen Urlaubszeit Anmeldungen bis 31. Juli nur per Mail: post@kinderschutzbundgoettingen.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.