Turnfest-Start in Göttingen: Stefanie Heinzmann heizte ein

Göttingen. Zum Abschluss eines heißen Sommertags heizte die Soulsängerin Stefanie Heinzmann mit ihrer Band dem Publikum auf der großen Bühne am Kiessee nochmal kräftig ein.

Es war der von Tausenden Sport- und Musikfans gefeierte Höhepunkt der Eröffnungsveranstaltung für das Erlebnis Turnfest in Göttingen.

Bis das Konzert begann, unterhielten die Green Spirits aus Hatten mit poetischer Akrobatik und Diana Babalola mit ihrem mitreißendem Turnfest-Song, „Enjoy your Rythm“. Zwischendurch eröffnete Oberbürgermeister Rolf-Georg Köhler mit wenigen Worten das Göttinger Turnfest, bevor die Kunstfigur Werner Momsen versuchte, mit launigen Geschichten und Wortwitz die Zeit bis zum Höhepunkt des Abends zu verkürzen.

Doch offenbar warteten alle nur auf Stefanie Heinzmann. Als sie gegen 21.45 Uhr die Bühne übernahm, hatte sie das Publikum sofort auf ihrer Seite. Die vielen Fans in den vorderen Reihen sangen textsicher mit und – soweit trotz der Enge möglich – tanzten in den lauschigen Sommerabend.

Gute Stimmung

Wie schon vor einigen Jahren bei ihrem Auftritt beim KWP-Festival, überzeugte die Sängerin mit ihrer Stimme und einer professionellen Begleitband. Zudem versteht sie es, ihr Publikum einzubeziehen und dabei eine überaus positive Stimmung zu verbreiten. Manchen Besuchern mag es hier und da zuviel Ansprache zwischen den Songs gewesen zu sein, doch ihre Fans lieben sie dafür. Eine junge Frau in erster Reihe hatte aus einer kleinen Lichterkette den Namen der Sängerin geformt, was Stefanie Heinzmann sichtlich rührte.

Als das Konzert nach einer Zugabe um Punkt 23 Uhr endete, hatten die Konzertbesucher einen gelungenen Abend in entspannter Atmosphäre erlebt. „Wir freuen uns schon auf die kommenden Tage,“ war sich eine Gruppe aus Diepholz einig. Das dürfte allen Anwesenden so gegangen sein.

Zusatz-Parkplatz steht bereit

Wegen der angespannten Parkplatzsituation im Bereich um den gesperrten Sandweg haben die Stadt Göttingen und die Feuerwehr Rosdorf kurzfristig reagiert.

In der Nähe der beiden Aktionsbühnen wurde ein bewachter Parkplatz mit 400 Stellplätzen geschaffen, der bis Sonntag täglich von 10 bis 24 Uhr geöffnet ist.

Von Harald Kuhl

Turnfest-Start im Erlebnis-Park mit Stefanie Heinzmann

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.