Heizen größter Energiefresser

Heizen größter Energiefresser

Dransfeld. Der Landkreis Göttingen will seinen Energiebedarf bis zum Jahr 2040 komplett aus erneuerbaren Energien decken. Diesen Beschluss hatte der Kreistag bereits im Jahr 2010 gefasst (die HNA berichtete). Nachdem man zwei Jahre später die Anerkennung als 100-Prozent Erneuerbare-Energien-Region (100-ee-Region) sowie die damit verbundenen Fördermittel in Höhe von 181 250 Euro vom Bundesumweltministerium erhalten hatte, wurde Anfang 2013 ein integriertes Klimaschutzkonzept (IKSK) für den Landkreis auf den Weg gebracht. Jetzt werden in den einzelnen Gemeinden die Ergebnisse präsentiert. Am Dienstag war die Samtgemeinde Dransfeld an der Reihe. Mit rund 30 Teilnehmern war die Abschlussveranstaltung in der Dransfelder Stadthalle dabei gut besucht.Mehr...

Über Leute von „nebenan“

Über Leute von „nebenan“

Hann. Münden. Erwartungsvoll kamen am Mittwochabend knapp 200 Besucher zur Auftaktveranstaltung „Münden liest ein Buch“ in den Rittersaal. „Es ist fast so spannend wie die Eröffnungsfeier des Denkmal-Kunst-Festivals“, flüsterte ein Besucher seiner Sitznachbarin zu. Überwiegend waren es Besucher mittleren Alters und Senioren, die Jugend fehlte. Und ein paar mehr Männer hätten es auch sein können.Mehr...

Zeitlose Eleganz aus Scheden, Firma Grünewald – alles für den Wohn-und Außenbereich

Zeitlose Eleganz aus Scheden

Wer funktionelle Eleganz für den Wohn-und Außenbereich sucht, findet diese bei der Firma Grünewald in Scheden. Vom Standard- über Marmor- oder Natursteinbad, englischem Baddesign, Retrolook bis hin zum hochwertigen, modernen Wellness-Tempel – all das gibt es bei Grünewald.Mehr...

SPD: Lesertreff wäre Chance gewesen

Staufenberg. Die Sozialdemokraten Staufenbergs sind enttäuscht, dass die Podiumsdiskussion zur Bürgermeisterwahl nicht zustandekommt, weil drei Bürgermeisterkandidaten ihre Teilnahme absagten - aus Protest gegen den SPD-Kandidaten.Mehr...

Kennzeichen von geparktem Auto in Hann. Münden gestohlen

Kennzeichen von geparktem Auto gestohlen

Hann. Münden. Ein Kennzeichen von einem geparkten Fahrzeug haben Unbekannte in Hann. Münden gestohlen. Das Fahrzeug des Mündeners war im Kampweg abgestellt.Mehr...

Interesse zu gering: Aus für Jugend-Kulturpreis

Hann. Münden. Er sollte junge Menschen, die kulturell aktiv sind, fördern, ermutigen und ihnen eine Bühne bieten: Der Jugend-Kulturpreis in Hann. Münden. Doch nun wird er eingestellt, teilen die drei Stifter des Preises, Kulturring Münden, Lions-Club und Stadt Hann. Münden, mit.Mehr...

Abgeladen: 200 Kilogramm Hähnchenbrust liegen im Wald

Kurioser Fund: Arbeiter findet 200 Kilogramm Hähnchenbrust im Wald

Hedemünden. Skurriler Fund: Ein Forstmitarbeiter hat am Mittwoch gegen 11 Uhr einen besonderen Fund gemacht. 200 Kilogramm Hähnchenbrustfilet hatten bislang Unbekannte am Hedemündener Grillplatz abgeladen.Mehr...

„Rettet die Altenpflege“

„Rettet die Altenpflege“

Hann. Münden. „Die Mitarbeiter brauchen mehr Zeit für Gespräche und Spaziergänge mit den Bewohnern.“ Diese Meinung vertreten Lotti Junghans, Vorsitzende des Heimbeirats des St. Matthäus Altenwohnheims Hermannshagen, und ihre Beiratskolleginnen Rosa Gude (2. Vorsitzende), Annemarie Mühlhausen, Erika Fügner und Olga Thür.Mehr...

Energiepark Jühnde soll wachsen

Energiepark Jühnde soll wachsen

Jühnde. Gemeinderat Jühnde beschloss einstimmig die Erweiterung des Bebauungsplanes.Mehr...

Waschbären sind in Spiekershausen zur Plage geworden

Waschbärplage in Spiekershausen - Polizei musste Tier erschießen

Altkreis Münden. In Spiekershausen sprechen viele Menschen von einer Waschbärplage. Innerhalb der vergangenen drei Wochen wurden drei Kleinbären im Staufenberger Ortsteil tot aufgefunden. Einmal musste zudem die Polizei zur Waffe greifen und einen Waschbären erlegen.Mehr...

Aktuelle Umfrage

Wenn die Autobahn 7 bei Münden gesperrt ist, sind auch die Umleitungsstrecken in der Stadt regelmäßig überlastet. Auch die Feuerwehr kommt nicht durch. Wie ist Ihre Meinung?

Das Voting ist beendet. Es wurde wie folgt abgestimmt:

(76.7)%Es muss etwas geschehen, auch wenn es viel Geld kostet.

(23.3)%Man kann damit leben, es gibt Wichtigeres.

Aktuelle Anzeigen

Aktuelle Prospekte aus der HNA

Meistgelesen

  • Heute
  • Letzte 7 Tage
  • Themen

Kurioser Fund: Arbeiter findet 200 Kilogramm Hähnchenbrust im Wald

Hedemünden. Skurriler Fund: Ein Forstmitarbeiter hat am Mittwoch gegen 11 Uhr einen besonderen Fund gemacht. 200 Kilogramm Hähnchenbrustfilet hatten bislang Unbekannte am Hedemündener Grillplatz abgeladen.Mehr...

Neues Passwort zusenden

Bitte geben Sie ihre E-Mail Adresse an, wir senden Ihnen ein neues Passwort zu.

Bitte warten

Es wird etwas gemacht.

  • recommendbutton_count100
Schließen

Druckvorschau

Artikel:

Schließen

Artikel Empfehlen

Empfehlen Sie diesen Artikel Ihren Freunden und Bekannten!

Fehleranzeige ausblenden

Es sind Fehler aufgetreten!

  • Fehlertext

Bitte berichtigen Sie oben aufgeführte Fehler und klicken danach noch einmal auf den Absenden Button.

Fehleranzeige ausblenden

Schwere Fehler sind aufgetreten!

  • Fehlertext

Bitte setzen Sie sich mit der technischen Abteilung in Verbindung.

  • Fehlertext

Achtung!

  • Fehlertext

Nicht alle Aufgaben konnten abgearbeitet werden.