Nach Überfall: Casino-Mitarbeiter ist geschockt

Nach Überfall: Casino-Mitarbeiter ist geschockt

Hann. Münden. Für Sven Tuchler, Mitarbeiter des in der Nacht zu Freitag überfallenen Spielcasinos im Stadtteil Blume, ist es ein Schock: „Ich habe Angst, zur Arbeit zu gehen", sagt er im Gespräch mit unserer Zeitung.Mehr...

Soldat aus israelischer Partnerstadt Holon im Kampf gefallen

Hann.Münden/Holon. Ein Soldat aus Mündens israelischer Partnerstadt Holon ist vor wenigen Tagen im Kampf gegen Hamasmilizen gefallen. Mündens Bürgermeister Klaus Burhenne hat in einem Schreiben den Hinterbliebenen kondoliert, wie er auf Anfrage gegenüber der HNA mitteilt.Mehr...

Feuer brach in Kopierraum der Grundschule in Gimte aus

Gimte. In einem Kopier- und Sammlungsraum in der Grundschule in Gimte ist am Donnerstag gegen 14.25 Uhr ein Feuer ausgebrochen.Mehr...

Mädchen und Jungen aus der Tschernobyl-Region in Speele: einmal nur Kind sein

Mädchen und Jungen aus der Tschernobyl-Region in Speele: einmal nur Kind sein

Speele. Ausgelassen spielen 35 Kinder im Garten des Hauses Waldfried in Speele. Für vier Wochen können die Mädchen und Jungen aus Weißrussland hier ihre Sorgen vergessen. Der Verein „Hilfe für Kinder in Not nach Tschernobyl" hat die Mädchen und Jungen zum Erholungsaufenthalt nach Speele eingeladen.Mehr...

Wasserabgabe aus Edertalsperre gestoppt: Schiff hat Zwangspause

Hann. Münden. Das Binnenschiff mit Bauteilen für eine Presse der Mündener Firma Weser-Metall-Umformtechnik an Bord liegt seit Donnerstagmorgen in Bodenwerder fest. Grund: Das Wasser- und Schifffahrtsamt hat die Wasserabgabe aus der Edertalsperre gestoppt.Mehr...

Kampf gegen Kinderpornografie: Direktor fordert härtere Strafen

Kampf gegen Kinderpornografie: Mündener Richter fordert härtere Strafen

Hann. Münden. In der Debatte um ein härteres Vorgehen gegen Kinderpornografie hat der Direktor des Mündener Amtsgerichts, Dr. Wilfried Kraft, härtere Strafen gefordert. Im Blick hat er dabei in erster Linie nicht das obere Strafmaß, sondern die Mindeststrafe.Mehr...

Noch kein Raub geklärt: Mündener Polizei sucht Ansätze bei Überfallserie

Noch kein Raub geklärt: Mündener Polizei sucht Ansätze bei Überfallserie

Hann. Münden. Überfall nach Überfall. In Hann.Münden gab es in jüngster Zeit mehrere Raubstraftaten - und die Polizei in der Dreiflüssestadt hat noch keine dieser Taten aufgeklärt. Die Ordnungshüter, das klingt im Kommissariat in Neumünden durch, verfolgen keine heiße Spur. Einen Zusammenhang bei den einzelnen Überfällen könne man aber nicht ausschließen, heißt es karg.Mehr...

Feuerwehr: Staufenberger Rat nimmt Kosten unter die Lupe

Feuerwehr: Staufenberger Rat nimmt Kosten unter die Lupe

Staufenberg. Nach zwei Urteilen des Göttinger Verwaltungsgerichts muss es in Staufenberg eine neue Satzung für die Feuerwehr geben. Auch die Kosten müssen neu kalkuliert werden.Mehr...

Verunsicherung nach erneutem Überfall auf Online-Café in Mündens Innenstadt

Verunsicherung nach erneutem Überfall auf Online-Café in Mündens Innenstadt

Hann. Münden. Nach dem erneuten Überfall auf ein Online-Café in Mündens Innenstadt herrscht Aufregung und Verunsicherung.Mehr...

Erneuter Überfall auf Online-Cafe in Hann. Münden

HANN.MÜNDEN. Nur eine Woche nach dem Überfall auf ein Online-Café in der Burgstraße ist am Mittwochmorgen gegen 9 Uhr dasselbe Geschäft erneut von einem unbekannten Räuber heimgesucht worden.Mehr...

Aktuelle Umfrage

Aktuelle Anzeigen

Aktuelle Prospekte aus der HNA

Meistgelesen

  • Heute
  • Letzte 7 Tage
  • Themen

Unheimliche Raubserie geht weiter: Täter schlagen erneut zu

Hann.Münden. Die Raubserie in Hann. Münden geht weiter: In der Nacht zum Freitag überfielen zwei Männer ein Spielsasino an der Straße Hinter der Blume. Sie erbeuteten, wie so oft in den vergangenen Wochen bei anderen Raubstraftaten in der Dreiflüssestadt, einen niedrigen vierstelligen Geldbetrag, so die Polizei.Mehr...

Unfall auf der A7 bei Lutterberg: Fahrbahn ist wieder befahrbar

Hann. Münden. Ein schwerer Unfall hat sich am frühen Dienstagmorgen auf der A7 ereignet. Dabei wurden zwei Personen leicht verletzt. Eine große Menge Diesel ist ausgelaufen ist. Die Autobahn zwischen Hann. Münden-Lutterberg und Hedemünden ist nach langer Sperrung wieder befahrbar.Mehr...

Neues Passwort zusenden

Bitte geben Sie ihre E-Mail Adresse an, wir senden Ihnen ein neues Passwort zu.

Bitte warten

Es wird etwas gemacht.

  • recommendbutton_count100
Schließen

Druckvorschau

Artikel:

Schließen

Artikel Empfehlen

Empfehlen Sie diesen Artikel Ihren Freunden und Bekannten!

Fehleranzeige ausblenden

Es sind Fehler aufgetreten!

  • Fehlertext

Bitte berichtigen Sie oben aufgeführte Fehler und klicken danach noch einmal auf den Absenden Button.

Fehleranzeige ausblenden

Schwere Fehler sind aufgetreten!

  • Fehlertext

Bitte setzen Sie sich mit der technischen Abteilung in Verbindung.

  • Fehlertext

Achtung!

  • Fehlertext

Nicht alle Aufgaben konnten abgearbeitet werden.